Pokal geht an Jägergruppe Lünten

25.07.2007, 18:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Vreden Bei gutem Wetter fand am vergangenen Wochenende auf dem Ahauser Schießstand das mittlerweile elfte "Kaspel-Schießen" des Vredener Hegerings statt. Allen Teilnehmern gelang es, im jagdlichen Schießen die Jahresschießnadel 2007 zu erhalten. Im Kampf um die Pokale der einzelnen Wertungen kam es zu folgenden Ergebnissen:

Schrot Gruppe A: 1. Platz Norbert Schroer mit 140 Punkten, 2. Platz Christian Brüggemann mit 135 Punkten, 3. Platz Hubert Willing mit 130 Punkten.

Kugel jagdliches Schießen: 1. Platz Hans Dieter Ahler mit 100 Punkten, 2. Platz Norbert Schroer (97), 3. Platz Manfred Ostendarp (95).

In der Seniorenwertung errang Hubert Willing den ersten Platz. Bei der Wertung der Jungjäger lag Manfred Ostendarp ganz vorn. Bester Schütze beim Schrotschießen in der Gruppe B wurde Herbert Ostendarp. Der Kaspelpokal ging wie im vergangenen Jahr an die Jägergruppe aus Lünten. Sie erzielte insgesamt 635 Punkte. Platz zwei dieser Wertung erreichte die Gruppe "Stadt Vreden" mit 560 Punkten gefolgt von der Gruppe "Zwillbrock/Ellewick mit 506 Punkten.

Luftgewehrschießen

Den Gewinnern überreichten beim abendlichen Sommerfest auf dem Gelände des ehemaligen Schießstandes Köckelwick der Hegeringleiter Bernhard Wolfering gemeinsam mit Schießobmann Thomas Dechering die Pokale. Dort wurde auch die letzte Siegerin des Tages ermittelt: Beim obligatorischen Luftgewehrschießen der Frauen und Jugendlichen gewann Agnes Severt vor Kirsten Ochmann.

Das Fest klang unter Beteiligung der Bläsergruppe mit einem gemütlichen Beisammensein aus.

Lesen Sie jetzt