Martina Laurich freut sich als neue Pächterin auf die Wiedereröffnung vom Café Altes Rathaus Vreden nach dem Corona-Lockdown.
Martina Laurich freut sich als neue Pächterin auf die Wiedereröffnung des Cafés Altes Rathaus Vreden nach dem Corona-Lockdown. © Anne Rolvering
Café Altes Rathaus

Rathauscafé-Pächterin Martina Laurich freut sich auf Herausforderung

Pächterwechsel im Café Altes Rathaus Vreden: Martina Laurich hat sich mit dem Café einen Jugendtraum erfüllt. Sie freut sich auf die Herausforderung als Betreiberin der Vredener Institution.

Die Vredenerin Martina Laurich hat sich einen Kindheits- und Jugendtraum erfüllt – sie ist seit dem 1. April Pächterin des Cafés Altes Rathaus in Vreden. Die ausgebildete Groß- und Außenhandelskauffrau arbeitete bisher im kaufmännischen Bereich.

Traum vom eigenen Café

Erfahrungen im Service gesammelt

Frisch, regional und nachhaltig

Keine Sorgen wegen Konkurrenz

Größere Außengastronomie

Zugang zum Museum bleibt bestehen

Über die Autorin
Freie Mitarbeiterin
Jahrgang 1965, fotografiert und schreibt seit 1999 als freie Mitarbeiterin für die Münsterland-Zeitung/Lokalredaktion Vreden. Menschen, Ehrenamt, Soziales, Politik, Geschichte, Natur, Kunst und Kultur sind ihre Lieblingsthemen.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.