Rockorchester soll einheizen

VREDEN Das Domhof-Festival geht in die achte Runde: Am Samstag, 21. Juli, startet auf dem Domhof ein Feuerwerk der Livemusik, eine Zeitreise durch 50 Jahre Pop-Rock- und Beatgeschichte, gepaart mit PartySongs der 80er und 90er Jahre.

10.07.2007, 17:30 Uhr / Lesedauer: 1 min

Zum ersten Mal wird die wohl «größte» Rockband der Welt in Vreden zu Gast sein, und im Gepäck wird Mister «It's a real good Feeling» Bernie Paul seine großen Hits präsentieren.

Veranstalter Michael Schaedel freut sich besonders, einen der erfolgreichsten Party-Acts in Deutschland dieses Jahr zu präsentieren: das Rockorchester RuhrgeBeat, eine 32-köpfige Band, die Musiker aus dem ganzen Revier vereinigt und nicht nur dort den «RuhrgeBeat»-Sound mit Stücken des Rock, Pop und Beat aus fünf Jahrzehnten Musikgeschichte formt. Ein Schmelztiegel der Musik werde angefacht, eine Zeitreise zwischen «Hardrock Café», «Eloise», «It's my life», «Rosanna», «Sex Bomb» und «Music», vorbei an Elvis über ABBA und Anastasia bis zu Queen, Cocker und den Beatles. Die Rock-Pop-Big-Band sei reichhaltig ausgestattet mit Bass- und E-Gitarren, Schlagwerk, Keyboards, Trompeten, Posaunen, Kesselpaukern und Streichergruppe. Dazu kommen zehn Vokalisten - jeder für sich Solist und alle zusammen ein Glocken klarer Chor.

Als weiteres Highlight des Abends wurde der Sänger Bernie Paul verpflichtet. Er hat in den 80er Jahren mit seiner Stimme Superhits wie «Lucky», «Oh no no», oder «Night after Night» zu Evergreens geprägt und ist für viele Hits wie «It's a real good feeling,» «Weil i di mog», «Sail away» oder die Titelmelodie von «GZSZ» verantwortlich. Im Vorprogramm präsentiert sich die Party-Band «Sunwave» aus Vreden. Die Lokalmatadoren um Sänger Ralf Velken werden wie immer entsprechend «einheizen».

Der Vorverkauf läuft bereits. Der Eintrittspreis beträgt 12 Euro. Die Tickets sind in Vreden bei allen Filialen der Volksbank, im Bürgerbüro, bei Stadtmarketing, im Brauhaus, in Alstätte bei Getränke Ellerkamp, in Stadtlohn im Bürgerbüro, in Ahaus im Touristikbüro, im Internet und unter der Hotline (0 25 61) 98 14 17 erhältlich. www.msschlagerstars. de

Lesen Sie jetzt