Scharfe Mischung zum Ferienabschluss

25.07.2007, 18:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Vreden Zum Abschluss der Sommerferien präsentiert der Hamaland Jazz Club am Samstag, 4. August, ab 21 Uhr bei einem Open Air-Konzert vor dem Kettelerhaus am Domhof "The Swamptones", eine der versiertesten und stilsichersten europäischen Bands, die sich dem Zydeco und der Swamp-Music aus Louisiana verschreiben haben. "The Swamptones" spielen "Louisiana Party Music" - eine selbst zusammengestellte scharfe Mischung aus New Orleans Rhythm'n'Blues und Zydeco, gewürzt mit einer Prise Swamp-Pop und Blues, die jeden begeistert, der etwas für handgemachte Tanzmusik aus dem Süden der USA übrig hat. Songs von Stars wie Fats Domino, Dr. John und Hank Williams werden ebenso serviert wie Stücke von Zydeco-Legenden wie Buckwheat Zydeco, Clifton Chenier, Rockin Dopsie und Lynn August. Garniert wird das Ganze mit mitreißenden Eigenkompositionen der Band - zusammen mit Spezialitäten vom Grill ein Jambalaya, das es in sich hat.

Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Saal statt. Es wird kein Eintritt erhoben.

www. hamaland-jazz-club.de

Lesen Sie jetzt