Schüler leicht verletzt

30.01.2008, 17:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Vreden Leicht verletzt wurden zwei 16 Jahre alte Schüler aus Vreden bei einem Unfall, der sich am Dienstag gegen 15.25 Uhr auf der Marienstraße ereignete.

Sie waren dort nebeneinander in Richtung Winterswijker Straße unterwegs. Rechts fuhr einer der 16-Jährigen auf seinem Mofa, der zweite Jugendliche war auf einem Fahrrad unterwegs. Beim Rechtsabbiegen auf die Hoyastraße machte der Mofafahrer einen kleinen Schlenker nach links, so dass sich die beiden Fahrzeuge berührten.

Die beiden 16-jährigen Schüler stürzten. Der Mofafahrer wurde ins Vredener Krankenhaus gebracht, das er nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte. Nach Angaben des Radfahrers hatte er seinen Bekannten kurz vor dem Unfall an die Schulter gefasst, da er diesen bei einem Gespräch nicht richtig verstanden hatte. Möglicherweise war dies der Grund für den Schlenker, vermutet die Polizei in ihrer Pressemitteilung.

Lesen Sie jetzt