Vereidigung des Bürgermeisters steht an

Erste Ratssitzung

VREDEN Der Bürgermeister und die Ratsmitglieder müssen erst vereidigt werden. Erst dann können sie ihrer ersten Amtshandlung nachkommen: der Ausschreibung der Stelle des Ersten Beigeordneten.

von Von Elvira Meisel-Kemper

, 27.10.2009, 07:39 Uhr / Lesedauer: 1 min
Dr. Christoph Holtwisch wird als Bürgermeister vereidigt.

Dr. Christoph Holtwisch wird als Bürgermeister vereidigt.

Die Verwaltung lässt über die Besetzung folgender Ausschüsse abstimmen: Haupt-, Wirtschafts- und Finanzausschuss, Rechnungsprüfungsausschuss, Wahlprüfungsausschuss, Ausschuss für Familie, Senioren, Arbeit und Soziales, Bau-, Planungs- und Umweltausschuss, Schul-, Jugend-, Sport- und Kulturausschuss, Ausschuss für deutsch-niederländische Zusammenarbeit, Betriebsausschuss Städtischer Bäderbetrieb Vreden, Betriebsausschuss Städtischer Abwasserbetrieb Vreden. An die Arbeit heißt es dann nach all den Regularien. Das Votum des Schulausschusses, für beide Grundschulen in der Stadt maximal vier Parallelklassen pro Jahrgang zuzulassen, steht zur Beschlussfassung an. Die Maßnahmen, die noch aus Mitteln des Konjunkturpakets in diesem Jahr in Angriff genommen werden sollen, ein Wunsch nach Hinterlandbebauung in der Siedlung Kleinemast sowie der Aufstellungsbeschlusss für den Bebauungsplan „Wüllener Straße /An´t Lummert stehen des Weiteren auf der Tagesordnung.

  • Die Sitzung ist öffentlich und beginnt um 18 Uhr.
Lesen Sie jetzt