Das Organisations-Team der Wirtschaftsschau „Aufwind“ in Vreden um Stadtmarketing-Geschäftsführerin Karin Otto gab beim Infoabend im Gymnasium die letzten Details an die Aussteller weiter.
Das Organisations-Team der Wirtschaftsschau "Aufwind" in Vreden um Stadtmarketing-Geschäftsführerin Karin Otto gab beim Infoabend im Gymnasium die letzten Details an die Aussteller weiter. © Timo Krebs
Infoabend in Vreden

Vorbereitungen für Wirtschaftsschau „Aufwind“ gehen auf die Zielgerade

Knapp 100 Vredener Unternehmen werden sich am 17. und 18. September im Rahmen der Wirtschaftsschau „Aufwind" präsentieren. Jetzt gab es im Innenhof des Gymnasiums die letzten Infos.

Noch gut sechs Wochen dauert es noch, dann findet in Vreden die Wirtschaftsschau „Aufwind“ statt. Nach zweimaliger Verlegung aufgrund der Corona-Pandemie soll die Veranstaltung nun am Samstag, 17., und Sonntag, 18. September, über die Bühne gehen.

„Zwei Tage geballte Vredener Unternehmenspower“

Ausgeklügeltes Parkleitsystem

Über den Autor

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.