Nach wie vor ist Helma Benke im Netz aktiv, allerdings deutlich weniger als vorher.
Nach wie vor ist Helma Benke im Netz aktiv, allerdings deutlich weniger als vorher. © Privat
Facebook und WhatsApp

Vredener Grünen-Politikerin Helma Benke schaltet soziale Netzwerke ab

Grünen-Politikerin Helma Benke hat WhatsApp und Facebook abgeschaltet. Wegen Datenschutzbedenken. Ob die gesamte Fraktion so radikal war, weiß sie nicht. Ein anderer Messenger wird aber genutzt.

Die neue Datenschutzrichtlinie, für die WhatsApp die Zustimmung ihrer Nutzer noch bis zum 9. Februar erwartet, hat bei Helma Benke den Stein ins Rollen gebracht. „Ich habe dem Braten einfach nicht mehr getraut“, sagt die Lokalpolitikerin der Vredener Grünen.

Radikaler Ausstieg

Verlust und großer Gewinn

Über die Autorin
Seit über 30 Jahren dem Medienhaus treu verbunden geblieben, zunächst in Steinfurt und jetzt in Ahaus. Hegt eine Leidenschaft für gute Geschichten, Menschen und ihre Schicksale.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.