So kommen Vredener an einen kostenlosen Corona-Schnelltest

Corona-Pandemie

Kostenlose Corona-Schnelltests werden in Vreden in zwei verschiedenen Teststellen angeboten. Voraussetzung ist aber immer, dass ein Termin online gebucht wird.

Vreden

, 25.03.2021, 16:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Zwei Teststellen für kostenlose Corona-Schnelltests gibt es in Vreden.

Zwei Teststellen für kostenlose Corona-Schnelltests gibt es in Vreden. © picture alliance/dpa

Einmal pro Woche kann sich zurzeit jeder in Deutschland lebende Mensch kostenlos auf das Coronavirus testen lassen. So sieht es die Teststrategie des Bundes vor. In Vreden sind zurzeit zwei Teststellen für alle Bürger zugänglich.

Doris Mulder führt die Tests in ihrer Praxis für Zahnkosmetik und -Pflege an der Ottensteiner Straße 56 durch. Dabei bedient sie vor allem Randzeiten – zum Beispiel sonntagsabends und früh am Montagmorgen für Berufspendler.

Der DRK-Ortsverein hat in seiner Unterkunft an der Straße An‘t Lindeken eine Teststelle eingerichtet. Von montags bis freitags stehen dort Ehrenamtliche von 17 bis 20 Uhr bereit. Auch samstags gibt es dort Termine.

Termin auf jeden Fall vorher online vereinbaren

Ohne Termin geht jedoch nichts. Über die Internetseite www.corona.chayns.de oder über die Chayns-App können sich Interessierte einmalig registrieren. Sie können dort die Suche nach den verschiedenen Teststellen im Kreis Borken filtern, bekommen dann Termine vorgeschlagen und können diese direkt buchen.

Die Ergebnisse des Tests kommen dann ebenfalls über diese Plattform auf digitalem Weg. Die Termine sind jeweils nur drei bis vier Tage im Voraus zu buchen. Das heißt: Für die Zeit vor Ostern gibt es derzeit noch keine verfügbaren Termine.

Diese Testzentren sind übrigens nur für Personen ohne Symptome vorgesehen. Wer Symptome hat, soll sich an seinen Hausarzt wenden.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt