Alexander Reher vom SC Capelle (l.) und Patrick Broszat vom FC Nordkirchen II wollen in der Kreisliga B3 Münster eine gute Rolle spielen.
Alexander Reher vom SC Capelle (l.) und Patrick Broszat vom FC Nordkirchen II wollen in der Kreisliga B3 Münster eine gute Rolle spielen. © Nico Ebmeier
Fußball

Aufstiegskampf in der Kreisliga B3 Münster (1) – ein Name wird immer wieder als Favorit genannt

Drei Mannschaften aus Nordkirchen, dazu ein Absteiger als Wundertüte und mehrere Teams im Umbruch. Die Kreisliga B3 Münster dürfte im kommenden Jahr für viel Spaß und Spannung sorgen.

Aus neutraler Sicht war die vergangene Fußball-Saison in der Kreisliga B3 eine langweilige Spielzeit. Angeführt vom überragenden 38-Tore-Mann Jan Hendrik Möller stieg GW Amelsbüren in die A-Liga auf, nur gegen den Ligazweiten FC Nordkirchen II ließen die Grün-Weißen einmalig Punkte liegen und wurden so von der perfekten Spielzeit getrennt.

Werner SC II im Umbruch, SC Capelle als Verfolger

Davaria Davensberg glaubt an ein Duell zwischen VfL Senden II und FC Nordkirchen II

Ihre Autoren
Freier Mitarbeiter
Gebürtig aus dem wunderschönen Ostwestfalen zog es mich studienbedingt ins Ruhrgebiet. Seit ich in den Kinderschuhen stand, drehte sich mein ganzes Leben um Sport, Sport und Sport. Mittlerweile bin ich hierzulande ansässig geworden und freue mich auf die neuen Herausforderungen in der neuen Umgebung.
Zur Autorenseite
Nico Ebmeier
Redakteur
Ist zum Studium ins Ruhrgebiet immigriert - und geblieben. Vielseitig interessiert mit einer Schwäche für Geschichten aus dem Sport, von vor Ort und mit historischem Bezug.
Zur Autorenseite
Matthias Henkel

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.