Nachwuchskoordinator Bernd Purzner hofft zumindest noch auf ein paar Spiele. © Helga Felgenträger
Volleyball

Bernd Purzner hofft, mit der Volleyball-Jugend spielen zu können und kündigt interne Aktionen an

Die Volleyballsaison ist seit vergangenen Freitag offiziell abgebrochen, nur für die Jugend bleibt eine Hintertür. Volleyballtrainer Bernd Purzner hofft nun auf diese - für die Entwicklung der Kinder.

Es war in den vergangenen Wochen ein wenig abzusehen, nun ist es offiziell: Der Westfälische Volleyballverband (WVV) hat für die Seniorenmannschaften bis zur Oberliga die Saison beendet. Für die Jugend bleibt noch die Möglichkeit, wenn es das Infektionsgeschehen zulässt alternative Wettbewerbe oder Turniere zu veranstalten.

Bernd Purzner hält Wettbewerbe für die Jugend für wichtig

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren im Münsterland, aber schnell verliebt in den Ruhrpott. Mit dem Herzen vor allem beim Fußball, aber auch begeistert von vielen anderen Sportarten. Seit 2018 bei Lensingmedia, seit 2020 Sportredakteurin.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.