Thomas Overmann will die Planungen selbst in die Hand nehmen. © Timo Janisch
Fußball

Der Werner SC stellt eine dritte Mannschaft und will alte Bekannte spielen lassen

Eigentlich sollte es schon zu dieser Saison so weit sein, doch kurzfristig wurden die Pläne des Werner SC verworfen. Nun will der Verein eine dritte Mannschaft stellen - am liebsten mit alten Bekannten.

Schon im letzten Jahr war der Wunsch beim Werner SC da, in dieser Saison eine dritte Mannschaft zu stellen. Nachdem der Verband ausdrücklich dazu geraten hat, bei einer kleinen und unsicheren Kadergröße nicht unbedingt eine Mannschaft zu melden, um keine unnötigen Abmeldungen zu provozieren, wurden die Planungen aber verworfen.

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren im Münsterland, aber schnell verliebt in den Ruhrpott. Mit dem Herzen vor allem beim Fußball, aber auch begeistert von vielen anderen Sportarten. Seit 2018 bei Lensingmedia, seit 2020 Sportredakteurin.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.