TuRa Bergkamen mit Steven Schnura (l.) und Eintracht Werne mit Serkan Adas (r.) lieferten sich ein enges Duell.
TuRa Bergkamen mit Steven Schnura (l.) und Eintracht Werne mit Serkan Adas (r.) lieferten sich ein enges Duell. © Johanna Wiening
Fußball

Eintracht Werne dreht ein 0:3 gegen TuRa Bergkamen – Co-Trainer steht im Tor

Nach 46 Minuten sah alles danach aus, als würde Eintracht Werne eine Klatsche bei TuRa Bergkamen kassieren. Doch dann drehte sich das Spiel. Personell gab es einige Probleme auf beiden Seiten.

Eintracht Werne gegen TuRa Bergkamen – dieses Duell gab es schon in mehreren Testspielen. Traditionell treffen sich die Mannschaften auf Augenhöhe. So war es auch am Sonntag: Nach einer turbulenten Partie trennten sich die beiden Teams mit einem 4:3 für Eintracht Werne.

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren im Münsterland, aber schnell verliebt in den Ruhrpott. Mit dem Herzen vor allem beim Fußball, aber auch begeistert von vielen anderen Sportarten. Seit 2018 bei Lensingmedia, seit 2020 Sportredakteurin.
Zur Autorenseite
Johanna Wiening

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.