Enttäuschung über Wartesituation im Dahl: „Eigentlich sollten wir dort schon spielen können“

Redakteurin
Eigentlich sollte der Ascheplatz von Eintracht Werne schon längst zum Kunstrasenplatz werden. © Patrick Fleckmann
Lesezeit