Daniel Rafalski kann bei Eintracht Werne aktuell nur zuschauen.
Daniel Rafalski kann bei Eintracht Werne aktuell nur zuschauen. © Johanna Wiening
Fußball

Hand-Operation: Daniel Rafalski fehlt Eintracht Werne länger als erwartet

Eigentlich war der Trainer davon ausgegangen, dass Daniel Rafalski Eintracht Werne nur eine oder zwei Wochen fehlt. Nun muss sich der Stammtorwart einer Operation unterziehen.

Aus dem Tor von Eintracht Werne ist Daniel Rafalski seit Jahren eigentlich nicht mehr wegzudenken. In den vergangenen Jahren hielt der 38-Jährige beständig und sicher den Evenkämper Kasten sauber. Oft brauchte der A-Ligist nicht einmal einen Ersatzkeeper – Rafalski hatte nur selten mit Verletzungen zu tun.

Ersatzkeeper Thomas Goeke überzeugt im Kasten der Eintracht

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren im Münsterland, aber schnell verliebt in den Ruhrpott. Mit dem Herzen vor allem beim Fußball, aber auch begeistert von vielen anderen Sportarten. Seit 2018 bei Lensingmedia, seit 2020 Sportredakteurin.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.