Im Griechenland-Urlaub: Wiedersehen mit Ex-LippeBaskets-Spieler Niko Tilkiaridis

Jan König traf in seinem Urlaub den ehemaligen LippeBaskets-Spieler Niko Tilkiaridis. © Jan König
Lesezeit

Im vergangenen Sommer verkündeten die Brüder Jorgo Tilkiaridis und Niko Tilkiaridis die Rückkehr in ihre griechische Heimat. Seit einiger Zeit wohnen die beiden nun wieder in Griechenland. Beide waren in Werne bekannt und beliebt und regelmäßig in der Werner Ballspielhalle anzutreffen. Schließlich waren beide gute Basketballer und wichtige Spieler ihrer Mannschaften.

Der jüngere des Bruder-Duos, Niko Tilkiaridis, hat in seiner griechischen Heimat mit dem Boxsport angefangen und die ersten Kämpfe bestritten. Nun ist er allerdings mal wieder zur gewohnten Sportart gewechselt und hat in Jan König einen ehemaligen Mannschaftskollegen zu einer Runde Basketball auf dem Freiplatz getroffen.

Jan König, Spielertrainer der zweiten LippeBaskets-Mannschaft, befand sich zuletzt in einem Urlaub mit seiner Familie in Griechenland. Dabei nutzte König die Chance und traf Niko Tilkiaridis wieder. Dort wurde natürlich eine Runde Basketball gespielt. Schließlich hat der Basketball die beiden über viele Jahre hinweg verbunden.

Niko Tilkiaridis wurde als Nachwuchsspieler an das Spiel im Seniorenbereich in der zweiten Mannschaft herangeführt und spielte enorm viele Spiele mit König als Trainer und auch gemeinsam mit ihm auf dem Feld. Jan König freute sich über das Wiedersehen mit Tilkiaridis: „Ich bin mit der Family hier und er ist vorbeigekommen für ein Match.“