Lutz Gripshöver muss auch mit dem Sport-Lockdown umgehen. © Greis
Reiten

Lutz Gripshöver könnte trotz Sport-Lockdown weiterhin auf Turnieren reiten

Beim Reitverein St. Georg ist zum zweiten Mal in diesem Jahr die Ruhe eingekehrt. Während des Sport-Lockdowns ist wenig los - trotzdem haben die Reiter im Gegensatz zu anderen Sportlern Glück.

Es ist alles ein bisschen wie ein Deja-Vu. Genauso wie im März musste der Reitverein St. Georg Anfang November wieder das Leben auf dem Gestüt runterfahren. Der Reitunterricht wurde komplett eingestellt, auch die Besuche runtergefahren.

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren im Münsterland, aber schnell verliebt in den Ruhrpott. Mit dem Herzen vor allem beim Fußball, aber auch begeistert von vielen anderen Sportarten. Seit 2018 bei Lensingmedia, seit 2020 Sportredakteurin.
Zur Autorenseite
Johanna Wiening

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.