Lutz Gripshöver ist Berufsreiter und zählt damit als Profisportler, der trotz Lockdown seinen Sport ausüben darf.
Lutz Gripshöver ist Berufsreiter und zählt damit als Profisportler, der trotz Lockdown seinen Sport ausüben darf. © Jürgen Weitzel
Reiten

Obwohl Lutz Gripshöver als Berufsreiter dürfte, verzichtet er auf die Teilnahme an Turnieren

Profisportler wie Lutz Gripshöver dürfen ihren Beruf weiter ausüben. Trotzdem nimmt der Berufsreiter an keinen Turnieren teil, obwohl sie stattfinden. Stattdessen konzentriert er sich auf anderes.

Profisportler dürfen auch während des Lockdowns und immer stärkerer Corona-Einschränkungen noch weiter ihrem Beruf nachgehen. Aber wie sieht das im Reitsport aus? Lutz Gripshöver ist Berufsreiter – obwohl er sich nicht als Profi sieht.

„Am Ende braucht man kein Pferd“

Über den Autor
Redakteur
Hat im Mai 2020 in der für den Lokal-Journalismus aufregenden Corona-Zeit bei Lensing Media das Volontariat begonnen. Kommt aus Bochum und hatte nach drei Jahren Studium in Paderborn Heimweh nach dem Ruhrgebiet. Möchte seit dem 17. Lebensjahr Journalist werden.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.