Fußball

Sim-Jü-Spieltag: Hier sind die Mannschaften aus Werne und Herbern unterwegs

Besonders in Werne dreht sich am Wochenende alles um Sim-Jü. Einige Fußballspiele finden aber dennoch statt. Wir haben eine Übersicht, wer spielt.
Eintracht Werne will im Spitzenspiel gegen VfL Mark gewinnen. © Jura Weitzel

Endlich wieder Sim-Jü! Auch viele heimische Fußballer werden wohl am Wochenende auf dem Volksfest unterwegs sein. Der Werner SC II hatte sogar sein Spiel gegen Amelsbüren vorverlegt auf Donnerstag, um am Sim-Jü-Wochenende frei zu haben.

Alle anderen Mannschaften sind aber dennoch auf den Plätzen unterwegs. Wir haben eine Übersicht der Spiele:

  • SV Herbern A-Jugend gegen RW Ahlen U18
    Samstag, 11 Uhr
    Kunstrasenplatz am Siepenweg
    Herbern
  • VfL Mark III gegen Eintracht Werne II
    Sonntag, 11 Uhr
    Marker Dorfstraße 10
    Hamm
  • SV Rinkerode II gegen Werner SC III
    Sonntag, 12.30 Uhr
    Im Breul
    Drenteinfurt
  • TuS Hiltrup II gegen SV Herbern II
    Sonntag, 13 Uhr
    Osttor 85
    Münster
  • SV Stockum II gegen FC Overberge III
    Sonntag, 13 Uhr
    Boymerstraße 11a
    Stockum
  • SV Herbern III gegen TuS Ascheberg II
    Sonntag, 13 Uhr
    Kunstrasenplatz am Siepenweg
    Herbern
  • SC BW Ottmarsbocholt Damen gegen Werner SC Damen
    Sonntag, 15 Uhr
    Clemens-Hagemann-Straße 25
    Senden
  • SV Herbern Damen gegen DJK RW Alverskirchen Damen
    Sonntag, 15 Uhr
    Kunstrasenplatz am Siepenweg
    Herbern
  • SV Stockum gegen SpVg Bönen
    Sonntag, 15 Uhr
    Boymerstraße 11a
    Stockum
  • VfL Mark gegen Eintracht Werne
    Sonntag, 15 Uhr
    Marker Dorfstraße 10
    Hamm
  • Werner SC gegen SG Bockum-Hövel
    Sonntag, 15 Uhr
    Lindert
    Werne
  • VfL Senden gegen SV Herbern
    Sonntag, 15 Uhr
    Bulderner Straße 15
    Senden

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.