Für die Werner Fußballer ruht der Ball aktuell - aber nicht für alle. © picture alliance/dpa
Fußball

Zwei Werner dürfen trotz des Sport-Lockdowns weiterhin Fußball spielen

In Herbern, Werne und Stockum liegt der Fußball aktuell still. Aufgrund der Corona-Pandemie ist der Sport zumindest für den November untersagt. Zwei Werner dürfen aber trotzdem weiterhin Fußball spielen.

Es ist still auf den Fußballplätzen der heimischen Vereine aktuell. Aufgrund der ansteigenden Infektionszahlen hat sich die Bundesregierung für einen Sport-Lockdown für den November entschieden. Doch nicht für alle Werner bedeutet das Pause.

Sportlich läuft es nicht gut für Marvin Pourié und Kurtulus Öztürk

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren im Münsterland, aber schnell verliebt in den Ruhrpott. Mit dem Herzen vor allem beim Fußball, aber auch begeistert von vielen anderen Sportarten. Seit 2018 bei Lensingmedia, seit 2020 Sportredakteurin.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.