0 Neuinfektionen in Werne am Donnerstag - Inzidenz stagniert

Coronavirus in Werne

In Werne bewegt sich am Donnerstag (25. Februar) in Sachen Corona nichts: Weder hat der Kreis Unna Neuinfektionen noch Gesundmeldungen für die Stadt übermittelt. Auch die 7-Tages-Inzidenz stagniert.

Werne

, 25.02.2021, 15:27 Uhr / Lesedauer: 1 min
In Werne ist die Inzidenz in den vergangenen Tagen wieder angestiegen.

In Werne ist die Inzidenz in den vergangenen Tagen wieder angestiegen. © Daniel Schludi/Unsplash

Der Kreis Unna hat für Werne keine neuen Zahlen gemeldet, weder Infizierte, noch andere. 0 weitere Personen in der Stadt haben sich laut des Kreises Unna mit dem Coronavirus zu Donnerstag (25. Februar) angesteckt. Ebenso ist kein neuer, aktiver Fall zu den bestehenden 40 hinzu gekommen. Es ist aber auch kein weiterer von ihnen als gesund gemeldet worden. Auch die 7-Tages-Inzidenz in Werne ist nach eigenen Berechnungen mit dem Wert von 66,97 konstant zum Vortag.

850 Personen in der Stadt haben sich seit Ausbruch der Pandemie im vergangenen Frühjahr mit dem Coronavirus nachweislich infiziert. 761 sind seither offiziell als wieder gesundet gemeldet worden. Die Zahl der Todesfälle in Werne ist seit dem 18. Februar mit 49 Fällen konstant.

Werne liegt mit Inzidenz am Donnerstag über Kreisdurchschnitt

Im gesamten Kreis Unna wurden zu Donnerstag 56 weitere Personen als infiziert gemeldet (12.783 insgesamt). 608 und damit 28 mehr als noch am Vortag gelten derzeit als aktiv mit dem Coronavirus infiziert. 27 weitere Personen und damit insgesamt 11.778 gelten inzwischen offiziell als wieder gesundet. Die Zahl der Gestorbenen ist um einen Fall auf 404 gestiegen.

Jetzt lesen

Die Zahl der stationär behandelten Covid-19-Patienten ist zu Donnerstag um 13 Fälle auf 81 gefallen. Die Zahl der erstmals in Großbritannien nachgewiesenen B.1.1.7-Mutation des Coronavirus ist zu Donnerstag um 6 Fälle auf 76 gestiegen, 22 davon entfallen allein auf Lünen. In Werne ist die Mutation bisher in noch keinem Fall nachgewiesen worden. Die 7-Tages-Inzidenz im Kreis Unna lag am Donnerstag bei 64,2 und damit 3,4 Punkte höher als am Vortag.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt

Das Coronavirus beschäftigt die Menschen seit Monaten. Auch Werne und Herbern bleiben von den Folgen nicht verschont. Wir berichten hier über die aktuelle Lage. Von Jörg Heckenkamp, Felix Püschner, Andrea Wellerdiek, Eva-Maria Spiller, Pascal Löchte

Lesen Sie jetzt