3 Neuinfektionen in Werne - Inzidenz fällt um 10,05 Punkte auf 90,41

Coronavirus in Werne

In Werne gibt es am zweiten Tag in Folge keine neuen Fälle der B.1.1.7-Mutation des Coronavirus. Allerdings haben sich drei weitere Personen in der Stadt mit dem Coronavirus infiziert.

Werne

, 04.03.2021, 16:10 Uhr / Lesedauer: 1 min
In Werne wurden zu Donnerstag (4. März) drei Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet.

In Werne wurden zu Donnerstag (4. März) drei Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet. © Adam Niescioruk/Unsplash

In Werne haben sich 3 weitere Menschen mit dem Coronavirus infiziert, das geht aus den neuesten Zahlen des Kreises Unna vom Donnerstag (4. März) hervor. Damit steigt die Zahl der Gesamtinfektionen in der Stadt auf 877. Die 7-Tages-Inzidenz steigt nach eigenen Berechnungen um 10,05 Punkte auf einen Wert von 90,41. Die Ergebnisse der weiteren Tests der Holtkamp-Anwohner vom Donnerstag stehen noch aus.

5 weitere B.1.1.7-Fälle im Kreis Unna bekannt geworden

Weil eine weitere Personen zu Donnerstag offiziell genesen ist (769 insgesamt), kommen zwei der neuen Fälle zu den aktiv Infizierten hinzu (58). Auch am Donnerstag gibt es wie am Vortag keine neuen Mutationsfälle (20). Im gesamten Kreis Unna haben sich zu Donnerstag 33 weitere Personen nachweislich mit dem Coronavirus infiziert (13.032 insgesamt).

Jetzt lesen

25 weitere Personen und damit 11.966 insgesamt bisher gelten offiziell als wieder gesundet. 5 weitere Fälle der britischen B1.1.7-Mutation wurden zu Donnerstag im Kreis nachgewiesen, in Bönen, Kamen, Lünen und Unna. Die Zahl der Todesfälle ist um 2 auf 411 gestiegen (Holzwickede, Lünen), die Zahl der stationär behandelten Covid-19-Patienten ist um 3 auf 70 im Kreis gestiegen. Die 7-Tages-Inzidenz im Kreis Unna lag am Donnerstag bei 68,4 (-1,5).

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt

Das Coronavirus beschäftigt die Menschen seit Monaten. Auch Werne und Herbern bleiben von den Folgen nicht verschont. Wir berichten hier über die aktuelle Lage. Von Jörg Heckenkamp, Felix Püschner, Andrea Wellerdiek, Eva-Maria Spiller, Pascal Löchte

Lesen Sie jetzt