Absage der Sim-Jü-Kirmes: So reagiert das Netz und was sagen Sie dazu?

Reaktionen und Umfrage zur Kirmes-Absage

Dass die Sim-Jü-Kirmes in ihrer ursprünglichen Form und Größe abgesagt werden muss, dafür haben viele Werner Verständnis. Viele sind traurig. Ist eine alternative Veranstaltung sinnvoll? Stimmen Sie ab!

Werne

, 27.08.2020, 16:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Sim-Jü 2020 fällt aus. Nun arbeiten die Verantwortlichen an einer möglichen Alternative. Was halten Sie davon?

Sim-Jü 2020 fällt aus. Nun arbeiten die Verantwortlichen an einer möglichen Alternative. Was halten Sie davon? © Jörg Heckenkamp (A)

„Wie schade“, „das ist ein Trauerspiel“ und „das ist die richtige Entscheidung“ - die offizielle Absage der Sim-Jü-Kirmes in Werne sorgt für viele Reaktionen in den sozialen Netzwerken. Manchen Nutzern fehlen einfach die Worte, viele traurige oder weinende Smileys zeigen aber, wie die Werner und die Kirmes-Fans der Region die Absage am Mittwoch aufgenommen haben.

Die meisten zeigen Verständnis für die Entscheidung der Verantwortlichen. User Michael Kleinschmidt fragt bei Facebook aber: „Warum jetzt schon? In Mecklenburg-Vorpommern wurde diese Woche entschieden, dass Weihnachtsmärkte und Disco wieder öffnen mit Abstand. Ich glaubt, in Wismar ist es nicht anders als bei uns in Werne.“ Andere User blicken bereits auf das kommende Jahr: „Hoffentlich findet sie nächstes Jahr statt“, schreibt zum Beispiel daneye8 bei Instagram.

Jetzt lesen

Verantwortliche planen Alternative zu Sim-Jü 2020

Auch die Verantwortlichen der Stadt Werne hatten sich die Entscheidung nicht leicht gemacht. Am Ende aber gab es keinen anderen Ausweg, die traditionelle Kirmes in der ursprünglichen Form und Größe durchführen zu können. Nun beraten die Verantwortlichen der Stadt gemeinsam mit den Schaustellern, ob, wie und an welchem Termin eine alternative Veranstaltung in Werne steigen könnte.

Was halten Sie von einer kleinen Sim-Jü in Werne? Machen Sie mit bei unserer Umfrage!

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt