Mann am Schreibtisch
Klimaschutzmanager Johannes zur Bonsen verlässt Werne nach zwei Jahren. Zeit, um auf seine Arbeit in Werne zurückzublicken. © Stadt Werne (Archiv)
Klimaschutz in Werne

Abschied nach zwei Jahren: Was hat der Klimaschutzmanager in Werne erreicht?

Nach zwei Jahren verlässt Johannes zur Bonsen Werne. Er war der erste Klimaschutzmanager der Stadt. An seiner Arbeit gab es schon früh Kritik, aber auch lobende Worte. Das sagt er selbst dazu.

Wenn Johannes zur Bonsen die Stadt Werne Mitte Juni verlässt, war er zwei Jahre als Klimaschutzmanager aktiv. Seine Stelle soll zwar zeitnah neu besetzt werden, der angekündigte Abschied der ersten Person in dieser Funktion in der Stadt Werne ist aber Grund genug, auf seine Zeit zurückzublicken.

Klimaschutzkonzept wurde pünktlich vorgestellt

30 Maßnahmen sollen 2022 umgesetzt werden

Großes Interesse an den Themen Klima und Umwelt

Über den Autor
Redakteur
Hat im Mai 2020 in der für den Lokal-Journalismus aufregenden Corona-Zeit bei Lensing Media das Volontariat begonnen. Kommt aus Bochum und hatte nach drei Jahren Studium in Paderborn Heimweh nach dem Ruhrgebiet. Möchte seit dem 17. Lebensjahr Journalist werden.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.