ADFC-Sprecher kritisiert: Behörde nimmt Gefahren für Radler nicht ernst

Redaktionsleiter
Winfried Hoch vom ADFC Werne engagiert sich für die Anliegen der Radfahrer. Die Behörden, so sein Vorwurf, nähmen viele Gefahren, wie Laub auf Radwegen, nicht richtig ernst.
Winfried Hoch vom ADFC Werne engagiert sich für die Anliegen der Radfahrer. Die Behörden, so sein Vorwurf, nähmen viele Gefahren, wie Laub auf Radwegen, nicht richtig ernst. © Jörg Heckenkamp (Archiv)
Lesezeit