Werne

Ärger über „katastrophalen“ Radweg

Klaus Nowack fährt viel Fahrrad. Täglich, auch bei Wind und Wetter. Er ist unerschrocken. Aber der Zustand des Fahrradweges an der Penningrode lässt in verweifeln.