Amazon bleibt über 2016 hinaus in Werne

Mietvertrag verlängert

Eine gute Nachricht für den Wirtschaftsstandort Werne: Der Online-Versandhändler Amazon hat den Mietvertrag für das Logistikzentrum im Wahrbink um zwei Jahre bis 2018 verlängert. Parallel laufen die Verhandlungen zum Bau eines neuen Standorts in der Umgebung. Die Beteiligten wagen einen optimistischen Blick in die Zukunft.

WERNE

, 17.06.2015, 15:11 Uhr / Lesedauer: 1 min

„Amazon wird den aktuellen Mietvertrag in Werne um 21 Monate bis zum März 2018 verlängern. Parallel laufen die Verhandlungen zum Bau eines neuen Standorts in der Umgebung“, teilte PR-Manager Stefan Rupp am Dienstag auf Nachfrage unserer Redaktion mit. Der alte Mietvertrag für das ehemalige Ikea-Lager wäre 2016 ausgelaufen.  

Auch Wernes Bürgermeister Lothar Christ bestätigte die gute Nachricht. „Wir freuen uns sehr, dass sich mit der heutigen Bekanntmachung der weitere Verbleib von Amazon in Werne verfestigt. Das ist eine gute Nachricht für die Mitarbeiter, unsere Stadt und die Region.“

Optimistischer Blick in die Zukunft

Auf die Frage nach den weiteren Plänen gab er sich optimistisch: „Da mache ich mir gar keine Sorgen. Wir haben in Werne eine sehr gut geeignete Fläche für einen Neubau der Firma Amazon. Für diese Fläche wollen wir die planungsrechtlichen Voraussetzungen so schnell wie möglich schaffen. Hieran werden wir jetzt arbeiten.“

Heißt: Amazon wird wohl auch nach 2018 ein Logistikzentrum in Werne betreiben. Diesen Schritt hatte die Stadt bereits beim Änderungsbeschluss für den Flächennutzungsplan 2011 ins Auge gefasst und die Fläche südlich des Gewerbegebietes Wahrbrink-West bis zur Bahnlinie als Optionsfläche für Amazon vorgesehen. Nächster Schritt wäre nun ein Verfahren zur Aufstellung eines Bebauungsplanes.

Seit 2010 in Werne - zuletzt häufiger Streiks

Amazon ist seit dem Sommer 2010 in Werne. Aktuell sind mehr als 1100 Mitarbeiter dort beschäftigt, in Spitzenzeiten einige Hundert mehr.

Allerdings war der Standort Werne zuletzt auch immer wieder bestreikt worden.

 

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt