Bildergalerie

Anschwimmen im neuen Solebad

Um kurz vor 7 Uhr öffnete das neue Solebad Werne am Sonntagmorgen seine Pforten für die Schwimmer. Es gab den ein oder anderen Titel zu vergeben.Hier die Fotos von der ersten halben Stunde.
14.04.2019
/
In dieser Reihenfolge stiegen die ersten drei Schwimmer in die Fluten des neuen Bades: v. r. Marco Lück (48) aus Kamen, Raimund Hölscher (68) aus Werne und Hans Peckedrath (66) aus Hamm.© Jörg Heckenkamp
Der Andrang am Eröffnungsmorgen, Sonntag, 14. April, ab 7 Uhr hielt sich in Grenzen.© Jörg Heckenkamp
Alexander Stoll (11) aus Werne war der Erste, der den Drei-Meter-Sprungturm um kurz nach 7 Uhr einweihte.© Jörg Heckenkamp
Da! Der erste Wasserkontakt eines zahlenden Gastes. Es ist Marco Lück (48) aus Kamen.© Jörg Heckenkamp
Hinein ins warme Sole-Vergnügen: Marco Lück (48) aus Kamen.© Jörg Heckenkamp
Impressionen von den ersten Öffnungsminuten des Solebades. Schöne Morgenstimmung.© Jörg Heckenkamp
Marco Lück (48, r.) aus Kamen war um 6,59 Uhr der allererste Badegast im neuen Solebad Werne. Eine Minute später leistete im Raimund Hölscher (68), CDU-Ratsherr aus Werne, Gesellschaft.© Jörg Heckenkamp
Die Schlangen hielten sich am frühen Sonntagmorgen in Grenzen. Allerdings dauerten die Vergabe der Dauerkarten sowie der Umtausch alter Solebad-Karten ihre Zeit.© Jörg Heckenkamp
Vor dem Schwimmen heißt es Schreiben: Um seine alte Frühschwimmerkarte umzutauschen, muss Klaus Glasenapp (80) ein Formular ausfüllen.© Jörg Heckenkamp
Raimund Hölscher zeigt seine alte Frühschwimmer-Karte, die er gleich umtauschen wird.© Jörg Heckenkamp
Jeannine Voigt (34) und ihre Mutter Petra Voigt (61) aus Lünen warteten als allererste Kunden um 6.35 Uhr am Sonntag vor dem Bad. Sie wollten allerdings nicht schwimmen, sondern sich für Kurse eintragen.© Jörg Heckenkamp
Jeannine Voigt (34) und ihre Mutter Petra Voigt (61) aus Lünen warteten als allererste Kunden um 6.35 Uhr am Sonntag vor dem Bad. Sie wollten allerdings nicht schwimmen, sondern sich für Kurse eintragen.© Jörg Heckenkamp
Alexander Stoll (11) sprang und schwamm am frühen Sonntagmorgen im Sportbecken.© Jörg Heckenkamp
Vorfreude und Anspannung gleichermaßen. Carsten Langstein (33), kaufmännischer Leiter und Annette Schlütermann (57) bereiten um 6.31 Uhr die Kasse vor.© Jörg Heckenkamp
Auch ein Rekord: Die erste Arschbombe im neuen Bad.© Jörg Heckenkamp
Alles noch so neu hier - Badleiter Jürgen Thöne gibt Hilfestellung am Eingang.© Jörg Heckenkamp
Marco Lück aus Kamen, der erste Badgast, winkt dem Fotografen zu. Rechts der "Zweitplazierte" Raimund Hölscher aus Werne.© Jörg Heckenkamp
Geschafft: Alexander Stoll (11) springt als Erster vom Dreier.© Jörg Heckenkamp
Gleich weiht Alexander Stoll (11) den Dreier ein.© Jörg Heckenkamp
© Jörg Heckenkamp
Impressionen von den ersten Öffnungsminuten des Solebades.© Jörg Heckenkamp
Badleiter Jürgen Thöne begrüßt den ersten jugendlichen Gast des Bades, Alexander Stoll (11) aus Werne.© Jörg Heckenkamp
Impressionen von den ersten Öffnungsminuten des Solebades.© Jörg Heckenkamp
Raimund Hölscher (68) im Sole-Außenbecken.© Jörg Heckenkamp
Es ist noch dunkel, als Techniker Marco Dellwig (41) um 6.28 Uhr seinen Dienst antritt.© Jörg Heckenkamp