Aufzug am Werner Bahnhof steht vorerst still

Technischer Defekt

Schlechte Nachrichten für alle Bahnreisenden: Der Aufzug am Bahnhof in Werne ist defekt – mal wieder. Die Deutsche Bahn AG vertröstet ihre Kunden.

Werne

, 29.01.2019, 17:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Aufzug am Werner Bahnhof steht vorerst still

Der Aufzug am Werner Bahnhof ist mal wieder defekt. © Kevin Kindel (Archiv)

Der Aufzug am Bahnhof in Werne ist defekt – nach Angaben der Deutsche Bahn AG können ihn Bahnkunden bereits seit zehn Tagen nicht mehr nutzen. Grund sei eine fehlerhafte „technische Steuerungseinheit“.

„Dieses Bauteil muss nachgefertigt und dann geliefert und eingebaut werden“, teilte ein Bahnsprecher am Dienstag (29. Januar) mit. Voraussichtlich Mitte Februar sei der Aufzug wieder in Betrieb.

Keine Hilfe vor Ort

Immer mal wieder kommt es für Rollstuhl- und Fahrradfahrer, Familien mit Kinderwagen und Menschen mit Behinderungen zu Einschränkungen am Werner Bahnhof. Sie alle müssen nun knapp drei Wochen warten, bis der Aufzug sie wieder hoch zum Bahnsteig bringt.

Die Bahn weist zwar auf ihren Mobilitäts-Service hin, um sich gegebenenfalls eine Ersatzverbindung nennen zu lassen, doch Hilfe vor Ort in Werne ist dadurch nicht zu organisieren.

Die Deutsche Bahn AG bittet mobilitätseingeschränkte Reisende, sich vor Antritt der Fahrt beim Mobilitäts-Service zu informieren.
Schlagworte:
Lesen Sie jetzt

Verspätete Eurobahn: Joshua Tolksdorf (16), der eine Petition gegen Betreiber Keolis initiiert hatte, kam einer Einladung des Unternehmens nach. Nun sieht er die Probleme mit anderen Augen. Von Andrea Wellerdiek

Lesen Sie jetzt
Ruhr Nachrichten Schienenersatzverkehr der Eurobahn
Schienenersatz nach den Ferien: So hektisch war für Joshua Tolksdorf (17) der erste Schultag