Wieder stehen viele alte Fahrräder offenbar schon seit langer Zeit am Bahnhof in Werne.
Wieder stehen viele alte Fahrräder offenbar schon seit langer Zeit am Bahnhof in Werne. © Andrea Wellerdiek
Bahnhof in Werne

Bahnhofsvorplatz Werne erneut mit Fahrrad-Leichen gefüllt

Erst im vergangenen Jahr entfernte die Stadt Werne am Bahnhof zurückgelassene Fahrräder. An der Problematik scheint sich nichts verändert zu haben. Erneut füllen Fahrrad-Leichen den Vorplatz.

Erst im Sommer vergangenen Jahres ging die Stadt Werne vehement gegen die „Fahrrad-Leichen“ am örtlichen Bahnhof vor. Die teils verrosteten und demontierten Räder waren vielen Wernerinnen und Wernern ein Dorn im Auge und warfen vor allem aufgrund des Besucherverkehrs an diesem zentralen Punkt ein schlechtes Licht auf die Lippestadt.

Bahnhofsvorplatz verwandelt sich in Fahrradfriedhof

Versteigerungen fallen wegen Corona aus

Fundräder tauchen im gesamten Stadtgebiet auf

Über die Autorin
Volontärin
Studiert habe ich in Frankfurt am Main und Münster, nun hat mich mein Weg ins Ruhrgebiet geführt. Ich höre gerne zu und schreibe noch lieber auf – gute Voraussetzungen für mein Volontariat bei den Ruhr Nachrichten.
Zur Autorenseite
Janka Hardenacke

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.