Bei Glatteis überschlagen und im Graben gelandet

Nordlippestraße

Bedingt durch das Glatteis ist am Sonntag eine 21-jährige Autofahrerin aus Nordkirchen gegen 15.50 Uhr auf der Nordlippestraße ins Schleudern geraten. Doch nicht nur die Nordkirchenerin ist dabei verletzt worden.

WERNE

20.02.2012, 13:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die 21-Jährige geriet auf der Nordlippestraße bei plötzlich auftretender Eisglätte ins Schleudern. Ihr Fahrzeug rutschte in den gegenüberliegenden Graben und überschlug sich.Ins Krankenhaus eingeliefert Sie und ihr 27-jähriger Beifahrer, ebenfalls aus Nordkirchen, wurden leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von  etwa 8.000 Euro.

 

Lesen Sie jetzt