Bierpreise auf Simjü: Wer vergleicht, der kann sparen

rnFotos Simjü 2019

Simjü ist nicht nur Karussell fahren oder Zuckerwatte naschen. Viele nutzen den Rummel, um mit Familie oder Freunden zu feiern. Wer genau hinschaut, kann beim Trinken manchen Euro sparen.

Werne

, 26.10.2019, 18:12 Uhr / Lesedauer: 1 min

„Die Bierpreise sind doch sowieso abgesprochen und identisch“ - Dieses Gerücht hört man immer wieder. Lässt sich einerseits nicht beweisen und stimmt andererseits auch nicht. Zu beobachten ist allerdings, dass die Kirmes-Wirte von einem Grundpreis von 1 Euro pro 0,1 Liter Gerstensaft ausgehen.

Folgerichtig kostet das 0,25 Glas Bier in der Regel 2,50 Euro. Doch es gibt bisweilen auch Flaschenbier, da kostet das 0,33-Liter-Gebinde eben nicht 3,30, sondern nur 3 Euro. Und beim halben Liter sind die Preisunterschiede noch größer.

Das sind die Bierpreise auf Simjü 2019:

Bierpreise auf Simjü: Wer vergleicht, der kann sparen

Peter Böseler (47) ist mit seinem Festzelt zum ersten auf Simjü und hofft auf gute Geschäfte. Er schenkt in seinem Zelt am Endes des Festplatzes am Hagen das 0,4-Liter-Gebinde für 4,50 Euro aus, für einen Liter muss der Gast einen 10-Euro-Schein hinblättern. © Jörg Heckenkamp

Bierpreise auf Simjü: Wer vergleicht, der kann sparen

Der Ausschankbetrieb "Zum Ritter" findet sich an der Kurt-Schumacher-Straße und bietet den Gästen unter anderem einen kleinen, lauschigen Biergarten. Aus dem Zapfhahn fließt Bitburger Pilsener. Das kostet 3 Euro für das 0,3-Liter-Glas, der halbe Liter kommt auf 5 Euro. © Jörg Heckenkamp

Bierpreise auf Simjü: Wer vergleicht, der kann sparen

Ein Mitarbeiter des Ausschank-Betriebes "Zum Ritter" an der Kurt-Schumacher-Straße zeigt die Karte mit den Getränkepreisen. © Jörg Heckenkamp

Bierpreise auf Simjü: Wer vergleicht, der kann sparen

Auch ein Traditions-Ausschank-Betrieb ist Webers Enzianhütte auf dem Kurt-Schumacher Platz. Selbstverständlich gibt's nicht nur den Alpenschnaps, sondern auch andere Getränke. Das Bier vom Fass (König Pilsener) kommt auf 2,50 im 0,25 Glas. © Jörg Heckenkamp

Bierpreise auf Simjü: Wer vergleicht, der kann sparen

Leos Treff ist ein großer Schankbetrieb mit vielen Sitzmöglichkeiten direkt am Beginn des Festplatzes Hagen. Für den Viertelliter Gerstensaft ruft der Wirt 2,50 Euro auf, den halben Liter verkauft er für 4,50 Euro. © Jörg Heckenkamp

Bierpreise auf Simjü: Wer vergleicht, der kann sparen

Die Hexenklause findet sich am Parkplatz Griesetorn, schräg gegenüber von Elektro Steinkuhl. Dort wird Bitburger oder Diebels ausgeschenkt. Das 0,25 Glas kostet 2,50 Euro, der halbe Liter schlägt mit 4,50 Euro zu Buche. © Jörg Heckenkamp

Bierpreise auf Simjü: Wer vergleicht, der kann sparen

Auch Flaschenbier ist auf Simjü zuhaben, wie hier an der Drachenschänke. Sie serviert den Volksfest-Besuchern das aus Bochum stammende und dort sehr beliebte Fiege-Pils beziehungsweise weitere Sorten. Die 0,33-Liter-Flasche kostet 3 Euro. Die Drachenschänke ist an der Ecke Auf dem Berg, Kurt-Schumacher-Straße aufgebaut. © Jörg Heckenkamp

Bierpreise auf Simjü: Wer vergleicht, der kann sparen

Auch Flaschenbier ist auf Simjü zuhaben, wie hier an der Drachenschänke. Sie serviert den Volksfest-Besuchern das aus Bochum stammende und dort sehr beliebte Fiege-Pils beziehungsweise weitere Sorten. Die 0,33-Liter-Flasche kostet 3 Euro. Die Drachenschänke ist an der Ecke Auf dem Berg, Kurt-Schumacher-Straße aufgebaut. © Jörg Heckenkamp

Bierpreise auf Simjü: Wer vergleicht, der kann sparen

Arens Bistro ist ebenfalls eine beliebte Einkehr für viele Kirmesbummler. Der Stand ist am Kreisverkehr vor dem Salinenparc aufgebaut. Der aus Dortmund stammende Betrieb schenkt das Dortmunder Bier Brinkhoff's aus. Und zwar wie üblich 0,25 Liter für 2,50, der halbe Liter Weizen kostet 5 Euro. © Jörg Heckenkamp

Jetzt lesen

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt
Ruhr Nachrichten Stadthotel im Kolpinghaus
Stadthotel hat seinen Gärballon wieder: „Er hat wohl bei einem netten Menschen Urlaub gemacht“