Blumen- und Spargelmarkt wird größer denn je

Am Samstag, 21. Mai

Flächenmäßig ist der Blumen- und Spargelmarkt in Werne größer geworden als in den Jahren zuvor. Am Samstag, 21. Mai, findet er wieder statt - allerdings an einem neuen Standort. Wir haben die wichtigsten Informationen vorab im Überblick.

WERNE

, 18.05.2016, 13:13 Uhr / Lesedauer: 1 min
Blumen- und Spargelmarkt wird größer denn je

Nicole Neuhaus (l.) und Britta Löchter vom Stadtmarketing laden ein zum Blumen- und Spargelmarkt am 21. Mai.

Die Veranstaltung findet erstmals auf dem Markt- und dem Kirchplatz statt. Auslöser war ein Provisorium im vergangenen Jahr. Durch die Sanierungsarbeiten in der Innenstadt mussten einige Händler beim Bauernmarkt im Herbst von der Straße Markt auf den Kirchplatz ausweichen. „Das war aber mehr als ein Provisorium, sondern hat so gut funktioniert, dass wir direkt für den Spargelmarkt dabeibleiben wollten“, sagt Britta Löchter vom Stadtmarketing.

Nicht nur der Platz vergrößerte sich, sondern auch die Zahl der Aussteller. Von 9 bis 16 Uhr sind nach aktueller Planung 37 Marktbeschicker dabei. Löchter: „Davon sechs mit Spargel und fünf mit Blumen.“ Gastronomische und kunsthandwerkliche Stände ergänzen das Angebot. So sei erstmals ein Anbieter dabei, der die beliebten, verrosteten Gartenobjekte ausstelle.

Für Kinder und Gourmets:

Der Köcheclub macht dieses Jahr auch mit und hat sich zusammen mit Markthändler Kraienhemke eine besondere Backvariante für Spargel ausgedacht. Für Kinder steht wieder ein Unterhaltungsprogramm der Tourist-Information neben der Stadtsparkasse bereit.

Während der Auftakt der Spargelsaison wegen der kühlen Witterung schleppend verlief, müssen sich die Besucher nun keine Gedanken um den Nachschub machen. Britta Löchter: „Ich habe mich beim Bauern Bleckmann versichert: Spargel gibt es zu unserem Markt in ausreichender Menge.“

Blumen- und Spargelmarkt, Samstag, 21. Mai, 9 bis 16 Uhr, Markt- und Kirchplatz.

   

Jetzt lesen

Jetzt lesen

 

 

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt