Briefwahl-Boom in Werne: „Das ist schon eine Hausnummer“
Bundestagswahl 2021

Briefwahl-Boom in Werne: „Das ist schon eine Hausnummer“

Werne erlebt 2021 einen echten Briefwahl-Boom. Das ist schon jetzt, mehrere Wochen vor der Bundestagswahl, absehbar. Die Zahlen dürften deutlich über denen aus dem Vorjahr liegen, schätzt der Wahlorganisator.

Seit vergangener Woche können die Werner bereits Briefwahlunterlagen beantragen – online oder im Briefwahlbüro. Und das Interesse daran ist riesig, wie Sven Henning aus der Werner Stadtverwaltung auf Anfrage unserer Redaktion erklärt. „Es sind bereits mehr als 6.000 Briefwahlanträge eingegangen. Das ist schon eine ganz schöne Hausnummer. Vor allem zum jetzigen Zeitpunkt“, sagt der Wahlorganisator. Zum Vergleich: Bei der vergangenen Kommunalwahl gaben insgesamt 7.000 Werner Wähler ihre Stimme per Brief ab.

Einige Werner haben ihre Stimme schon abgegeben

Über den Autor
Redakteur
Geboren 1984 in Dortmund, studierte Soziologie und Germanistik in Bochum und ist seit 2018 Redakteur bei Lensing Media.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.