Coronafall an Marga-Spiegel-Sekundarschule in Werne: Eine Klasse und weitere Schüler betroffen

Coronavirus in Werne

An der Marga-Spiegel-Sekundarschule in Werne gibt es einen Coronafall. Eine Lehrerin wurde positiv auf das Coronavirus getestet. Nicht nur eine Klasse mit 25 Schülern muss nun in Quarantäne.

Werne

, 17.11.2020, 11:42 Uhr / Lesedauer: 1 min
An der Marga-Spiegel-Sekundarschule in Werne wurde ein Coronafall bekannt.

An der Marga-Spiegel-Sekundarschule in Werne wurde ein Coronafall bekannt. © Sylva Witzig

Erneut ein Coronafall an einer Werner Schule: Dieses Mal ist die Marga-Spiegel-Sekundarschule in Werne betroffen. Eine Lehrerin wurde demnach positiv auf das Coronavirus getestet. Das teilte Schuldezernent Alexander Ruhe am Dienstag (17. November) mit.

„Eine komplette fünfte Klasse und damit 25 Kinder sind davon betroffen“, sagt Ruhe. Neben der einen Lehrkraft sind weitere drei Lehrer nun in Quarantäne. Weil die Lehrerin, bei der nun ein positiver Test vorliegt, auch weitere Kurse gibt, sind weitere 18 Schüler aus höheren Klassen von der Quarantäne betroffen, so Ruhe weiter. Nun werden die betroffenen Personen auch auf Covid-19 getestet. Ende September hatte es bereits einen Coronafall an der Sekundarschule in Werne gegeben.

Noch keine Testergebnisse an Uhlandschule in Werne

Erst am Montag (16. November) wurde bekannt, dass es einen Coronafall an der Uhlandschule gibt. Hier hat sich ein Kind mit dem Virus infiziert. Auch dort schickte das Gesundheitsamt des Kreises Unna die gesamte Klasse des Kindes und damit 22 Schüler sowie eine Lehrkraft in Quarantäne. Hier würden die Testergebnisse noch nicht vorliegen, erklärt Alexander Ruhe.

Jetzt lesen
Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt