Das kostet der Tornister-Inhalt einer Erstklässlerin

Beispiel aus Werne

Für 151.000 Mädchen und Jungen aus NRW wird sich das Leben ab Donnerstag grundlegend ändern: Sie sind die neuen „i-Männchen“ und feiern ihren ersten Schultag. Eine von ihnen ist Mara Lausen aus Werne. Für uns hat sie ihren Tornister ausgepackt und gezeigt, was sie alles braucht. Wir haben geschaut, was das alles kostet.

WERNE

, 29.08.2017 / Lesedauer: 2 min
Das kostet der Tornister-Inhalt einer Erstklässlerin

Mara Lausen steht kurz vor dem Schulanfang. An ihrem ersten Tag in der Schule wird ihr Tornister voll mit Sachen sein, die sie für den Schul-Alltag benötigt. Sie hat uns den Inhalt ihres Tornisters gezeigt - und wir haben mal geschaut, was das alles eigentlich kostet.

Während der Sommerferien hat sich die Sechsjährige gemeinsam mit ihrer Mutter Sina (36) auf das Schulleben vorbereitet. „Wir haben eine Liste bekommen. Darauf stehen Dinge, die wir brauchen“, erzählt das Mädchen. Zum Beispiel Hefte, Stifte oder der Farbkasten. Mara weiß auch schon, welches Fach ihr besonders viel Spaß machen wird: „Mathe!“

Nicht explizit auf der Liste stand übrigens der Tornister - den gab es inklusive Turnbeutel von Oma und Opa als Geschenk. Da die kleine Wernerin, die die 1a der Uhlandschule besuchen wird, glühender Fan von Borussia Dortmund ist, war auch klar, welche Farbe er haben muss: Schwarz-Gelb.

Und Platz bietet er auch - für all das Material, das die Werner i-Männchen vor dem ersten Schultag besorgen müssen. Für unsere Redaktion hat Mara ihren Tornister noch einmal ausgepackt.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Das steckt im Tornister einer Erstklässlerin

Für den Schulanfang braucht man einige Sachen in seinem Tornister. Mara Lausen aus Werne hat uns mal gezeigt, was sie so alles für den Schulanfang benötigt. Wir haben nachgerechnet, was alles zusammen kostet. Klicken Sie sich durch unsere Fotostrecke.
29.08.2017
/
8 Schnellhefter, damit man Arbeitsblätter und andere lose Zettel direkt ordentlich abheften kann. Sie kosten 2,50 Euro.*

*(wir haben uns bei den Preisen an Empfehlungen der Hersteller orientiert, Abweichungen sind natürlich möglich)© Foto: Daniel Claeßen
Anspitzer in zwei Größen - denn mit stumpfen Stiften malt,beziehungsweise schreibt es sich eher schlecht. Kostenpunkt: 3 Euro. Aktuelle Zwischensumme: 5,50 Euro.© Foto: Daniel Claeßen
Mit dem Bleistift lässt sich gut das Schreiben lernen - schließlich kann man Geschriebenes schnell wieder wegradieren und korrigieren. Dazu braucht man natürlich ein Radiergummi. Beides zusammen kostet 1,50 Euro, damit stehen wir bei 7 Euro.© Foto: Daniel Claeßen
Dicke Buntstifte sind unerlässlich zum Malen und eignen sich auch gut zum Markieren von Texten. Sie kosten 4,50 Euro, damit ist unsere Zwischensumme bereits zweistellig: 11,50 Euro.© Foto: Daniel Claeßen
Neben den Buntstiften kommen auch gerne die dicken Wachsmalstifte zum Einsatz - für den besonderen Farbeffekt beim Malen. Sie sind mit 5 Euro Kosten etwas teurer als die Buntstifte. Zwischensumme: 16,50 Euro.© Foto: Daniel Claeßen
Die dünnen Buntstifte für 3,50 Euro vervollständigen Maras Stifte-Set. Zusammen ergibt das bisher rund 20 Euro.© Foto: Daniel Claeßen
Das Zahlenlernheft schlägt mit 4 Euro zu Buche, macht 24 Euro als Zwischensumme.© Foto: Daniel Claeßen
Zur Ausrüstung eines Grundschülers gehört natürlich auch ein Wasser-Farbkasten. 10 Euro kostet dieses Exemplar. Wir stehen damit bei 34 Euro.© Foto: Daniel Claeßen
Damit Mara nicht auf den Tischen malen muss, hat sie einen Malblock, Größe A3. Der kostet 3 Euro, macht 37 Euro insgesamt - bisher.© Foto: Daniel Claeßen
Für Werke von nicht so epischer Größe hält der Malblock in Größe A4 her. Der kostet 5 Euro, macht 42 Euro.© Foto: Daniel Claeßen
Kreative Texte finden im eigens dafür angeschafften Geschichtenheft Platz. Das hat 3 Euro gekostet. Zwischensumme: 45 Euro.© Foto: Daniel Claeßen
Der Schreibblock kostet 3,50 Euro, macht 48,50 Euro als Zwischenergebnis.© Foto: Daniel Claeßen
Der Klebestift ist der günstigste Artikel in Maras Tornister: gerade einmal 60 Cent kostet er. Macht als Zwischensumme: 49,10 Euro.© Foto: Daniel Claeßen
Nur geringfügig teurer ist die kindgerechte Schere zum Preis von 1 Euro. Damit stehen wir bei 50,10 Euro.© Foto: Daniel Claeßen
Da das Schreiben am Anfang erfahrungsgemäß schwer fällt, sind zwei Schreibhefte mit verschiedener Linierung sicher nicht zu viel. 80 Cent pro Stück, macht für zwei Hefte 1,60 Euro, macht als Zwischensumme 51,70 Euro.© Foto: Daniel Claeßen
Noch besser ist natürlich ein extra Schreiblernheft. Dieses hat 2,25 Euro gekostet, damit sind es schon 53,95 Euro.© Foto: Daniel Claeßen
An der Uhlandschule, auf die Mara bald gehen wird, gibt es kostenloses Trinkwasser. Die passende Flasche dazu muss sie natürlich selber mitbringen. Kostenpunkt: 10 Euro. Macht 63,95 Euro.© Foto: Daniel Claeßen
Damit Mara die ganzen Sachen nicht einzeln zur Schule tragen muss, hat sie einen Tornister. Wie bereits abzusehen, ist er der teuerste Gegenstand auf der Liste: 230 Euro hätte der gekostet - wenn er nicht ein Geschenk gewesen wäre. Voll bepackt wiegt der Tornister übrigens 3,6 Kilo - Mara wiegt 24 Kilo...© Foto: Daniel Claeßen
Nun hat man als angehender Erstklässler selten solche finanziellen Mittel. Doch zum Glück gibt es Mama Sina Lausen, die die Sachen natürlich für ihre Tochter Mara besorgt hat - nur den Tornister nicht, der ist ein Geschenk von Oma und Opa. Gemeinsam freuen sie sich jetzt auf das neue Kapitel in Maras Leben.© Foto: Daniel Claeßen
Mara Lausen steht kurz vor dem Schulanfang. An ihrem ersten Tag in der Schule wird ihr Tornister voll mit Sachen sein, die sie für den Schul-Alltag benötigt. Sie hat uns den Inhalt ihres Tornisters gezeigt - und wir haben mal geschaut, was das alles eigentlich kostet.© Foto: Daniel Claeßen
Schlagworte Werne

Lesen Sie jetzt