Das wird am Wochenende in Werne wichtig: Telefonierverbot und Schulanmeldungen

Werne kompakt

Soll wegen der Corona-Pandemie das Telefonieren in Zügen verboten werden? Die Eurobahn-Verantwortlichen beziehen klar Stellung. Außerdem wichtig: Schulanmeldungen in Werne.

Werne

, 23.01.2021, 04:55 Uhr / Lesedauer: 2 min
Soll wegen der Corona-Pandemie das Telefonieren in Zügen verboten werden? Die Eurobahn-Verantwortlichen beziehen klar Stellung.

Soll wegen der Corona-Pandemie das Telefonieren in Zügen verboten werden? Die Eurobahn-Verantwortlichen beziehen klar Stellung. © dpa

Das wird am Wochenende in Werne wichtig:

  • Telefonieren im Zug verbieten? Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen befürwortet die Idee zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Bei der Eurobahn reagiert man irritiert und mit klarer Botschaft.(RN+)
  • Ende Januar gibt es Zeugnisse, danach starten die Anmeldungen für die weiterführenden Schulen in Werne. Die finden nun nicht vor Ort, sondern meist digital statt. Hier gibt‘s die wichtigsten Infos. (RN+)
  • Mit Video: Das Gammelhaus an der Südmauer in Werne hat einen recht ungewöhnlichen Nachbarn: eine riesige Kugel. Bei deren Geschichte spielen unter anderem Bier und Feuer eine wichtige Rolle. (RN+)

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

Samstag:
In Werne ist den ganzen Tag der Himmel bedeckt, die Sonne ist nicht zu sehen bei Werten von 1 bis zu 6°C. In der Nacht fällt Schnee und die Luft kühlt sich auf 0°C ab. Böen können Geschwindigkeiten zwischen 13 und 42 km/h erreichen.

Sonntag:
In Werne fällt am Morgen vereinzelt etwas Regen bei Temperaturen von 0°C. Im Laufe des Mittags wird die Sonne von einzelnen Wolken verdeckt und das Thermometer klettert auf 3°C. Am Abend ist es in Werne wolkenlos und die Werte gehen auf -1 bis 1°C zurück. Nachts bedecken einzelne Wolken den Himmel und die Luft kühlt sich auf -3°C ab. Mit Böen zwischen 12 und 35 km/h ist zu rechnen.

Die Verkehrslage:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Werne aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt
Ruhr Nachrichten Schwangerschaft in Corona-Zeiten
„Darf nicht jedes Medikament nehmen" - Werdender Vater wünscht sich Schutz für Schwangere