Das wird Freitag in Werne wichtig: Schnelltest-Zentrum und Marktplatz

Werne kompakt

Seit Sonntag, 7. März, stehen die Zelte für das Corona-Schnelltestzentrum auf dem Hagen. Heute wird bekannt gegeben, wann es öffnet. Außerdem wichtig in Werne: Mysteriöse Baustelle auf dem Marktplatz.

Werne

, 12.03.2021, 04:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Zwei Mitarbeiter der Firma Satis&Fy bauen Tische in den Zelten des Schnelltestzentrums auf. Heute soll der Starttermin bekannt gegeben werden.

© Jörg Heckenkamp

Das wird am Freitag in Werne wichtig:

  • Viele Fragen sind zum geplanten Corona-Schnelltestzentrum in Werne noch unbeantwortet. Zumindest der Starttermin steht nun fest. Wann das Testzentrum öffnet, geben die Verantwortlichen heute bekannt. (RN+)
  • Ein Bauzaun-Geviert ist auf dem Marktplatz in Werne zu sehen. Vor dem Modehaus Kroes. Was entsteht dort? Die Verantwortlichen hüllen sich in tiefes Schweigen. (RN+)

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

In Werne gibt es am Morgen mehr Wolken als Sonne und die Temperatur liegt bei 5°C. Im Laufe des Mittags sollte der Schirm nicht vergessen werden, da es regnet und die Temperatur steigt auf 9°C. Am Abend kann es in Werne immer mal wieder regnen bei Werten von 5°C. Nachts bleibt es bedeckt bei Tiefstwerten von 5°C. Mit Böen zwischen 43 und 70 km/h ist zu rechnen.

Die Verkehrslage:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Werne aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt