Das wird Mittwoch in Werne wichtig: Raser in Varnhövel und Händler-Protest

Werne kompakt

Auf der kurvenreichen Varnhöveler Straße ist streckenweise nur Tempo 50 erlaubt. Viele halten sich nicht daran. Außerdem wichtig: Werner Einzelhändler drängen auf eine Öffnung ihrer Geschäfte.

Werne

, 03.03.2021, 04:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Die Anwohner der Varnhöveler Straße beschweren sich über Raser auf der Landstraße.

Die Anwohner der Varnhöveler Straße beschweren sich über Raser auf der Landstraße. © Jörg Heckenkamp

Das wird am Mittwoch in Werne wichtig:

  • 50 km/h gilt auf einem Teil der Varnhöveler Straße. Doch viele Autofahrer halten sich nicht daran. Die Anwohner wissen nicht mehr weiter, Antworten vom zuständigen Kreis sind ernüchternd. (RN+)
  • Vor dem Spitzengespräch zur Corona-Lage macht der Werner Einzelhändler Hubertus Waterhues Druck. Gemeinsam mit anderen will er ein Ende des Lockdowns erreichen. Plakate sind gedruckt. (RN+)

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

Kaum zu fassen, dass es heute noch mal sonnig und bis zu 15 Grad warm sein soll, während es Donnerstag zum Temperatur-Sturz kommt. Also, heute noch mal das schöne Wetter genießen.

Die Verkehrslage:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Werne aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt
Ruhr Nachrichten Schwangerschaft in Corona-Zeiten
„Darf nicht jedes Medikament nehmen" - Werdender Vater wünscht sich Schutz für Schwangere