Der erste Werner Spargel 2017 wird verkauft

Überblick über Höfe

Frühlingswarm ist es erst seit wenigen Tagen. Für den Spargel hat das aber schon gereicht. Am Mittwoch gibt es die ersten Werner Stangen zu kaufen – die Saison startet damit gut zwei Wochen eher als im vergangenen Jahr. Zwei Höfe haben auch schon Feste um das königliche Gemüse geplant. Wir geben einen Überblick.

WERNE

von Marie Hagemeier

, 28.03.2017, 17:25 Uhr / Lesedauer: 2 min
Der erste Werner Spargel 2017 wird verkauft

Caroline und Lisa Bleckmann preisen ihn an: Auf dem Hof gibt es den ersten Spargel des Jahres.

Spargelbauer Johannes Lorenz vom Hof Schulze Blasum in Stockum hat bereits am Montag mit seiner Spargelernte begonnen. Der Verkauf des Gemüses in seinem Hofladen startet am Mittwoch. Der Hof verkauft den Spargel an Großhändler wie Edeka und Rewe im Umkreis von 70 Kilometern. Außerdem liefert Laurenz die weißen Stangen auch an Restaurants. Mit auf der Verkaufsliste für den Spargel steht zudem der Wochenmarkt in Lünen. „Momentan herrschen optimale Wuchsbedingungen“, sagte Laurenz optimistisch.

Auf seinem Bauernhof findet im Mai ein Hoffest statt. Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr beim „Tag des offenen Hofes“, möchte Laurenz diesen Tag in Eigenregie weiterführen. Das Fest für die ganze Familie ist am Sonntag, dem 7. Mai geplant.

Hof Bleckmann startet erst im April

Der Hof Bleckmann hingegen eröffnet die Saison erst am Samstag, 8. April und startet dann auch mit dem Verkauf des Spargels im eigenen Hofladen. Im Vergleich zum Vorjahr erfolgt die Saisoneröffnung etwas eher. Den ersten Spargel hatte Bleckmann damals Mitte April geerntet.

Jetzt lesen

Seit 1980 bietet der Bauernhof die Spargelsorten Gijnlim und Backlim im Hofladen zum Verkauf an. Nach der Reinigung werden die heimischen Stangen sortiert und in Restaurants ausgeliefert. Fünf Saisonkräfte aus Polen helfen der Familie Bleckmann bereits seit mehr als zehn Jahren bei der Ernte der weißen Köstlichkeiten.

Auch bei Familie Bleckmann gibt es ein Hoffest für das königliche Gemüse: Am Donnerstag, den 25. Mai. „Spargel von Bleckmann – Das schmeckt man“, so lautet das Motto. Neben der Verkostung von Spargel werden auch handwerkliche Arbeiten auf dem Fest präsentiert.

Verzögerungen der Ernte auf dem Hof Hönnemann

Die Spargelernte auf dem Hof Hönnemann verzögert sich allerdings um noch mindestens 14 Tage. „Der Grund für diese Verzögerung ist, dass die zwei anderen Spargelhöfe den Spargel mit doppelter Folie abdecken, wohingegen ich nur mit einer einfachen Folie arbeite“, sagt Bauer Heinrich Hönnemann auf RN-Anfrage.

„Ich sorge mich allerdings ein wenig um den Mindestlohn“, sagt Bauer Hönnemann. „Da wir nur ein kleines Unternehmen sind, wenige Maschinen besitzen und noch viel per Hand arbeiten, wird die Stundenzahl pro Kilo und die gesamte Produktion teurer.“ 

Lesen Sie jetzt