"Die Anrheiner" werden abgesetzt - Burmann gekündigt

Schauspieler aus Werne

Bei den aktuellen Dreharbeiten für die Fernsehserie "Die Anrheiner" ist Ludger Burmann (56) aus Werne schon nicht mehr dabei. Sie sind jetzt auf die Hälfte der Zeit reduziert worden, im nächsten Jahr läuft die Serie ganz aus. Wir sprachen mit ihm.

WERNE

von Von Helga Felgenträger

, 20.09.2012, 15:54 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ludger Burmann kommt aus Werne uns ist aus Film und Fernsehen bekannt. Er spielte jahrelang in der WDR-Serie "Die Anrheiner" mit.

Ludger Burmann kommt aus Werne uns ist aus Film und Fernsehen bekannt. Er spielte jahrelang in der WDR-Serie "Die Anrheiner" mit.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Die vielen Gesichter des Ludger Burmann

Ludger Burmann kommt aus Werne und ist aus Film und Fernsehen bekannt. Er spielte jahrelang in der WDR-Serie "Die Anrheiner" mit. Nun steht bald das Ende der Serie an - und er wurde gekündigt. Uns zeigt er hier die Flexibilität seiner Gesichtszüge - ein Mimik-Kino erster Güte.
20.09.2012
/
© Foto: Helga Felgenträger
© Foto: Helga Felgenträger
© Foto: Helga Felgenträger
© Foto: Helga Felgenträger
© Foto: Helga Felgenträger
© Foto: Helga Felgenträger
© Foto: Helga Felgenträger
© Foto: Helga Felgenträger
© Foto: Helga Felgenträger
© Foto: Helga Felgenträger
© Foto: Helga Felgenträger
© Foto: Helga Felgenträger
© Foto: Helga Felgenträger
© Foto: Helga Felgenträger
Schlagworte

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Die vielen Gesichter des Ludger Burmann

Ludger Burmann kommt aus Werne und ist aus Film und Fernsehen bekannt. Er spielte jahrelang in der WDR-Serie "Die Anrheiner" mit. Nun steht bald das Ende der Serie an - und er wurde gekündigt. Uns zeigt er hier die Flexibilität seiner Gesichtszüge - ein Mimik-Kino erster Güte.
20.09.2012
/
© Foto: Helga Felgenträger
© Foto: Helga Felgenträger
© Foto: Helga Felgenträger
© Foto: Helga Felgenträger
© Foto: Helga Felgenträger
© Foto: Helga Felgenträger
© Foto: Helga Felgenträger
© Foto: Helga Felgenträger
© Foto: Helga Felgenträger
© Foto: Helga Felgenträger
© Foto: Helga Felgenträger
© Foto: Helga Felgenträger
© Foto: Helga Felgenträger
© Foto: Helga Felgenträger
Schlagworte

Seine Prioritäten, sagt Burmann, liegen allerdings nicht im Filmgeschäft. Er habe noch tausend andere Standbeine, denn vom Filmgeschäft allein könne man nicht leben. "Kaum ein Schauspieler kann das", erklärte Burmann. "Es sind gerade mal zwei Prozent."

Eines seiner weiteren Standbeine sind Rhetorik- oder Lesungs-Trainingsseminare für Priester. „Sie wissen oft nicht, wie richtig betont wird“, sagte der Schauspieler. Er zeigt ihnen Tricks, wie sie ihre Stimme einsetzen können; Pausen einlegen, damit bei den Zuhörern Bilder im Kopf entstehen können. Dreimal im Jahr ist Burmann hierzu in Baden-Württemberg unterwegs.Bald setzt er noch auf ein weiteres Standbein: Mediation. Im Oktober steigt er in Dorsten in eine Praxisgemeinschaft im Bereich Mediation ein. 

 

Lesen Sie jetzt