Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Das sind die Highlights von Donnerstags in Werne und vom Feierabendmarkt

Veranstaltung in Werne

Sieben Donnerstage, sieben Veranstaltungen und ein großes Angebot: Wir zeigen, welche Highlights Besucher bei Donnerstags in Werne und beim Feierabendmarkt erwartet.

Werne

, 16.05.2019 / Lesedauer: 2 min
Das sind die Highlights von Donnerstags in Werne und vom Feierabendmarkt

Freuen sich auf Donnerstags in Werne: Gerd Walters (v.l.), Friedrich Telgmann, David Ruschenbaum, Andreas Nozar und Darko Vukovic. © Mario Bartlewski

Der Sommer rückt näher, es wird wärmer und die Abende länger. Perfekte Voraussetzungen also für die nächste Ausgabe von Donnerstags in Werne. An sechs Donnerstagen im Juni, Juli, August und September können sich Besucher auf Musik und Getränke in entspannter Atmosphäre freuen.

„Das ist eine meiner beiden Lieblingsveranstaltungen des Jahres“, sagt Darko Vukovic vom Hahnenbalken. Drei Veranstaltungen (13. Juni, 8. August und 12. September) finden bei ihm am Kirchplatz statt.

Darko Vukovic greift selbst zur Gitarre

Er selbst will dabei Musik spielen und lädt sich jeweils einen weiteren Künstler ein, der ihn begleitet - darunter unter anderem Gitarristin Kelsey Klamath. Außerdem bietet der Wirt in diesem Jahr zum ersten Mal das Dortmunder Bergmann-Bier an.

Drei weitere Veranstaltungen (27. Juni, 25. Juli und 22. August) gibt es beim Stilvoll im Rathaus am Marktplatz. Hier tritt Muri von der Band Roadrunner auf, hinzu kommen kalte Getränke und Gegrilltes.

Feierabendmarkt der Lions rundet Paket ab

„Das wird richtig gut“, ist sich Inhaber Andreas Nozar sicher, der aber auch weiß: „Solche Ein-Tages-Veranstaltungen sind immer risikoreich und schwierig für uns.“ Denn das Wetter muss mitspielen, damit genügend Leute vorbeischauen.

Abgerundet wird das Paket vom Feierabendmarkt der Lions am 11. Juli auf dem Kirchplatz. Wein, Craftbier und Delikatessen werden Besuchern dort geboten. Was genau Delikatessen bedeutet, das möchte Gerd Walters von den Lions noch nicht verraten.

Karitativer Zweck wird noch bestimmt

Wie immer kommen die Einnahmen der Lions-Veranstaltung einem karitativen Zweck zugute, der noch bestimmt wird.

„Nach Startschwierigkeiten 2015 hat sich die Veranstaltung toll entwickelt“, sagt David Ruschenbaum vom Werne Marketing. „Hier können sich die Leute treffen und abschalten.“

Alle sieben Veranstaltungen beginnen um 17 Uhr und finden auch bei Regen statt.

Lesen Sie jetzt