Im vergangenen Jahr konnte der Adventsmarkt in der Freilichtbühne, hier auf einem Archivbild zu sehen, nicht stattfinden. Nun ist klar, ob die Mitglieder in diesem Jahr einen Markt anbieten möchten.
Im vergangenen Jahr konnte der Adventsmarkt in der Freilichtbühne, hier auf einem Archivbild zu sehen, nicht stattfinden. Nun ist klar, ob die Mitglieder in diesem Jahr einen Markt anbieten möchten. © Christin Mols (A)
Freilichtbühne Werne

Drei Stücke 2022 auf der Freilichtbühne Werne, Entscheidung zum Adventsmarkt getroffen

Nach einer trostlosen Saison hoffen die Mitglieder der Freilichtbühne Werne, 2022 wieder Stücke zeigen zu dürfen. Welche es sind, steht fest. Und die Entscheidung zum diesjährigen Adventsmarkt ist gefallen.

Ab Ende Oktober möchten die Mitglieder das erste und einzige Theaterstück in dieser Saison in der Freilichtbühne Werne zeigen. Mit dem Agatha-Christie-Stück „Und dann gab‘s keines mehr“, bei dem „nur“ zehn Schauspieler auf der Bühne stehen, endet eine trostlose Saison für die Mitglieder der Freilichtbühne. Ein großes Theaterstück war auch in diesem Jahr aufgrund der Corona-Krise nicht möglich.

Drei Premieren in Freilichtbühne Werne

Über die Autorin
Redakteurin
Studium der Sportwissenschaft. Nach dem Volontariat bei Lensing Media zunächst verantwortlich für die digitale Sonntagszeitung, nun in der Lokalredaktion Werne der Ruhr Nachrichten.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.