Ehrenmedaille für Familie Sickmann beantragt

amnesty international

WERNE Einen Antrag zur Verleihung der Ehrenmedaille der Stadt Werne an die Familie Bernhard und Johanna Sickmann stellte jetzt die Amnesty Gruppe Werne. Die Gruppe hat sich ausführlich über das Wirken von Bernhard und Johanna Sickmann während der Naziherrschaft informiert und darüber beraten.

von Von Helga Felgenträger

, 29.01.2010, 14:36 Uhr / Lesedauer: 1 min
Amnesty international beantragte für Johanna und Bernhard Sickmann die Ehrenmedaille.

Amnesty international beantragte für Johanna und Bernhard Sickmann die Ehrenmedaille.

Um das herausragende und gleichzeitig selbstverständliche Tun der Familie Sickmann zu würdigen - Widerstand zu leisten gegen die Macht der Nationalsozialisten und sich einzusetzen für die Menschenrechte -, stellt die Gruppe den Antrag als Werner Bürger. 

Lesen Sie jetzt