Erben von Immobilien: Bei einem Haus in Werne wird‘s besonders schwierig

Redakteur
Der inzwischen verstorbene Heinz Elberfeld in jungen Jahren inmitten seiner Eltern: Dem Tischler gehörte das denkmalgeschützte Haus an der Burgstraße 15 in Werne. Es zerfällt – auch, weil die Erbschaft fast 10 Jahre nach Elberfelds Tod noch nicht geklärt ist.
Das denkmalgeschützte Haus an der Burgstraße 15 und die Schuhmacher-Werkstatt an der Westmauer verfallen immer mehr. © Felix Püschner
Lesezeit