Bildergalerie

Evenkamp-Serie: Erinnerungen an den Fischerhof

Für unsere Evenkamp-Serie haben wir unsere Leser um Erinnerungen und Fotos an die alte Kolonie gebeten. Dies sind die Bilder, die an den Fischerhof und an die Gaststätte mit Tanzsaal erinnern.
25.07.2016
/
Der Fischerhof mit Gaststätte und Festsaal war im Evenkamp ein beliebter Treffpunkt. Hier wurden Familienfeste gefeiert und trafen sich die Vereine.© Foto: Archiv Ruhr Nachrichten
Ein altes Bild vom Fischerhof: Einst hatte August Potthast das Restaurant mit großem Festsaal geführt.© Foto: Archiv Raimund Langer
Rechts der Fischerhof und im Hintergrund das Schild des alten Lippestadions: Heute stehen im ehemaligen Stadion Garagen.© Foto: Archiv Ruhr Nachrichten
Die letzten Tage des Fischerhofs. Noch stehen die Tribünen des Lippestadions, das 1991 abgerissen wurde.© Foto: Archiv Ruhr Nachrichten
Der Sportplatz des VFL Werne stand oft unter Wasser. Die Lippe führte damals des öfteren Hochwasser.© Foto: Archiv Stadtmuseum
Das Restaurant Potthast und späterer Fischerhof von der Lippe aus gesehen. Im Vordergrund das Lippestadion.© Foto: Archiv Ruhr Nachrichten
Die alte Gaststätte Fischerhof wurde später zur Diskothek Deele umgebaut. Hier ging es in den Siebziger Jahren heiß her.© Foto: Philip Watson
Die Wiege der Sportfreunde liegt im "Haus Tellenbach" an der Lippestraße, spätere Gaststätte Rust.© Foto: Archiv Stadtmuseum
Die alten Glasfenster des Fischerhofs mit Motiven aus dem Fußball und Bergbau hatte Raimund Langer 2006 dem Museum überreicht - für die Ausstellung "Werner Fußballgeschichte".© Foto: Archiv Raimund Langer
Die Schülermannschaft des VfL Werne 1956/1957: v. l. Werner Gobin, Karl-Heinz Osthues, Schmidt, Axel Arnold, Günther Beier, Klaus Kramer, Raimund Langer, Bertram Schneider, Dömland, Seifert, Peter Hinnah. Raimund Langer hält das Bild der alten Schülermannschaftr in der Hand.© Foto: Helga Felgenträger
© Foto: Archiv Raimund Langer
Raimund Langer besuchte den Kindergarten in der Notkirche. Sie stand im heutigen Beckingsbusch.© Foto: Archiv Raimund Langer
Die Eltern Wilhelm und Josephine Langer im Garten des Fischerhof-Gebäudes. Rechts im Bild Bernhard Zurstraßen.© Foto: Archiv Raimund Langer
Raimund Langer mit Ehefrau Hedwig, geborene Wortmann, und seiner Nichte. Das Bild wurde 1970 gemacht.© Foto: Archiv Raimund Langer
Die Schülermannschaft des VfL Werne 1956/1957: v. l. Werner Gobin, Karl-Heinz Osthues, Schmidt, Axel Arnold, Günther Beier, Klaus Kramer, Raimund Langer, Bertram Schneider, Dömland, Seifert, Peter Hinnah.© Foto: Archiv Langer
1500 Zuschauer zählte das Lippestadion 1971 bei der Begegnung VfL Werne gegen Borussia Dortmund. Im Bild (v. l.): Rasovic, Schäper, Mietz, Bertram, Peehs, Schütz und Langer.© Foto: Archiv Raimund Langer
Stadtmeister war Raimund Langer mit seinem Kegelclub Flotte Jungs 1973: v.l. stehend: Schindler, Lange, Habeck, Quante, Wuttke, Decker und kniend Rutkowski, Böcker, Wischna.© Foto: Krizanowski
Die Wurzeln der Sportfreunde Werne-West 67 liegen im Evenkamp. Hier ein Bild aus dem Jahre 1968 (v.l., zweiter Vorsitzender Reinhold Lorenz, Geschäftsführer Ferdinand Schwerdt, Vorsitzender Karl-Heinz Henser, 2. Geschäftsführer Dieter Wischna und Hauptkassierer Udo Feltes).© Foto: Felgenträger (Repro)
Die alte Gaststätte Fischerhof wurde später zur Diskothek Deele umgebaut. Hier ging es in den 70er-Jahren heiß her.© Foto: Philip Watson
Die Wiege der Sportfreunde liegt im "Haus Tellenbach" an der Lippestraße, spätere Gaststätte Rust.© Archivfoto: Stadtmuseum
Die alten Glasfenster des Fischerhofs mit Motiven aus dem Fußball und Bergbau hatte Raimund Langer 2006 dem Museum überreicht - für die Ausstellung "Werner Fußballgeschichte".© Archivfoto: Raimund Langer
Die Schülermannschaft des VfL Werne 1956/1957: v. l. Werner Gobin, Karl-Heinz Osthues, Schmidt, Axel Arnold, Günther Beier, Klaus Kramer, Raimund Langer, Bertram Schneider, Dömland, Seifert, Peter Hinnah. Raimund Langer hält das Bild der alten Schülermannschaftr in der Hand.© Foto: Helga Felgenträger
Raimung Langer erinnert sich in unserer Serie an die Evenkamp-Kolonie. Dieses Bild hat er uns zur Verfügung gestellt.© Archivfoto: Raimund Langer
Raimund Langer besuchte den Kindergarten in der Notkirche. Sie stand im heutigen Beckingsbusch.© Archivfoto: Raimund Langer
Die Eltern Wilhelm und Josephine Langer im Garten des Fischerhof-Gebäudes. Rechts im Bild Bernhard Zurstraßen.© Archivfoto: Raimund Langer
Raimund Langer mit Ehefrau Hedwig, geborene Wortmann, und seiner Nichte. Das Bild wurde 1970 gemacht.© Archivfoto: Raimund Langer
Die Schülermannschaft des VfL Werne 1956/1957: v. l. Werner Gobin, Karl-Heinz Osthues, Schmidt, Axel Arnold, Günther Beier, Klaus Kramer, Raimund Langer, Bertram Schneider, Dömland, Seifert, Peter Hinnah.© Archivfoto: Raimund Langer
1500 Zuschauer zählte das Lippestadion 1971 bei der Begegnung VfL Werne gegen Borussia Dortmund. Im Bild (v. l.): Rasovic, Schäper, Mietz, Bertram, Peehs, Schütz und Langer.© Archivfoto: Raimund Langer
Stadtmeister war Raimund Langer mit seinem Kegelclub Flotte Jungs 1973: v.l. stehend: Schindler, Lange, Habeck, Quante, Wuttke, Decker und kniend Rutkowski, Böcker, Wischna.© Archivfoto: Krizanowski
Die Wurzeln der Sportfreunde Werne-West 67 liegen im Evenkamp. Hier ein Bild aus dem Jahre 1968 (v.l., zweiter Vorsitzender Reinhold Lorenz, Geschäftsführer Ferdinand Schwerdt, Vorsitzender Karl-Heinz Henser, 2. Geschäftsführer Dieter Wischna und Hauptkassierer Udo Feltes).© Repro Felgenträger
Schlagworte