Buntes Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche im Juwel und im Paradise

Ferienangebote

Die Jugendzentren Juwel und Paradise bieten auch in diesem Jahr verschiedene Aktionen in den Oster- und Sommerferien an. Zusätzlich sind Jungen- und Mädchenaktionen im Frühling geplant.

von Julian Reimann

Werne

, 26.02.2019 / Lesedauer: 3 min
Buntes Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche im Juwel und im Paradise

Von links: Leonie Herrmann, Jonas Kloss und Rebecca Gerhardt bieten mit ihren Teams wieder viele Ferienaktionen in den Jugendzentren JuWel und Paradise an. © Julian Reimann

In knapp zwei Monaten stehen für Schüler in NRW wieder die Osterferien an. Sowohl das Juwel in Werne, als auch das Paradise in Stockum bieten in beiden Wochen ein buntes Programm für Kinder und Jugendliche an. Vom 15. bis 18. April besteht die Möglichkeit, am Kinderferienprogramm teilzunehmen.

Täglich von 9 bis 15 Uhr bieten die Jugendzentren für jeweils 20 Kinder ab sechs Jahren diverse Sport- und Kreativangebote an. Am Mittwoch, 15. April, fahren beide Gruppen zusammen nach Schloss Beck und werden voraussichtlich erst gegen 16 Uhr wieder zurück sein. An allen Tagen ist ein Mittagessen inklusive. Anmeldungen sowie den Eigenanteil von 30 Euro pro Kind nimmt das jeweilige Jugendzentrum entgegen.

Mädchen- und Jungenprojektwoche in den Osterferien

In der zweiten Osterferienwoche findet im Juwel vom 23. bis 26. April, jeweils von 10.30 bis 16.30 Uhr, eine Mädchenprojektwoche statt. Neben Aktionen vor Ort stehen auch Ausflüge zum Escape Room nach Dortmund sowie zum Maximare nach Hamm an. Anmeldungen für Mädchen ab zehn Jahren sowie der Beitrag von 35 Euro sind an das Jugendzentrum JuWel zu richten.

Auch Jungen ab zehn Jahren kommen vom 23. bis 26. April auf ihre Kosten. Im Jugendzetrum Paradise stehen verschiedene Workshops, Geocaching und ein Kochduell an. Ein Ausflug zum Kanu-Verein nach Stockum inklusive Kanu-Tour ist ebenfalls geplant. Der Eigenkostenanteil beträgt 25 Euro. Anmeldungen nimmt das Paradise entgegen.

Ferienfreizeit im Sommer zum Campingplatz Duinrell

Seit einigen Jahren organisieren die beiden Jugendzentren für die Sommerferien die Ferienfreizeit nach Duinrell. Der Campingplatz mit angeschlossenem Freizeitpark befindet sich in den Niederlanden, in der Nähe von Den Haag.

Für dieses Jahr kündigen die Jugendzentren zwei Neuerungen an: Die Teilnehmer bleiben dieses Mal nicht nur von Montag bis Freitag, sondern genau eine Woche, von Samstag bis Samstag auf dem Campingplatz.

Zwei unterschiedliche Fahrten im Angebot

Außerdem werden dieses Jahr zwei verschiedene Fahrten angeboten: Vom 13. bis 20. Juli für Kinder im Alter von 10 bis 14 Jahren und vom 20. bis 27. Juli für Jugendliche im Alter von 15 bs 17 Jahren.

Für die erste Fahrt stehen 23 Plätze zur Verfügung, für die zweite hingegen lediglich 15. Ein Eigenanteil von 200 Euro ist auf das Konto der Jugendhilfe Werne zu entrichten. Anmeldung nehmen beide Jugendzentren entgegen.

Mädchen- und Jungenaktionen an verschiedenen Wochenenden

Wer nicht sofort eine ganze Woche weg sein möchte, für den organisieren die Jugendzentren verschiedene Wochenendaktionen. Von März bis Juni sind drei Jungenaktionen geplant.

Es geht in eine Trampolin-Halle nach Dortmund (16. März, 10 Euro), zum Allwetterzoo nach Münster (25. Mai, 5 Euro) sowie zum Horstmarer See nach Lünen (8. Juni, kostenlos).

Anmeldung in Jugendzentren möglich

Etwas später starten die Mädchenaktionen: Als erstes steht ein Mädchenaktionstag im Juwel an (11. Mai, kostenlos). Es folgen ein Ausflug ins Maximare (18. Mai, 5 Euro) sowie eine Kanutour (15. Juni).

Anmeldungen für die Jungen- und Mädchenaktionen für Kinder un Jugendliche ab 10 Jahren nehmen ebenfalls die Jugendzentren entgegen.

  • Weitere Informationen in den Flyern, die in den Jugendzentren ausliegen, sowie direkt vor Ort oder unter Tel. (02389) 4030364 (Juwel) und Tel. (02389) 927977 (Paradise).
  • Für alle Angebote empfehlen die Jugendzentren eine zeitnahe Anmeldung, da die Plätze für die Kinder und Jugendlichen begrenzt sind.
Lesen Sie jetzt