Feuerwehr rückt zu Seniorenzentrum an der Ottostraße aus

Feuerwehreinsatz

Eine ausgelöste Brandmeledeanlage führte am Sonntag (22. November) zu einem Feuerwehreinsatz an einem Seniorenzentrum an der Ottostraße. Der Grund klingt ungewöhnlich.

Werne

, 22.11.2020, 20:35 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Feuerwehr rückte am Sonntag zu einem Werner Seniorenzentrum aus.

Die Feuerwehr rückte am Sonntag zu einem Werner Seniorenzentrum aus. © Symbolbild Bernd Paulitschke

Zu einem Einsatz in die Ottostraße wurde am frühen Sonntagmorgen (22. November) gegen 2 Uhr der Löschzug 1 Stadtmitte der Freiwilligen Feuerwehr Werne alarmiert. In einem Seniorenzentrum mit angrenzender Wohnanlage hatte eine Brandmeldeanlage im Wohnbereich der Anlage ausgelöst. „Die Mitbewohner hatten bei Eintreffen der Einsatzkräfte das Gebäude bereits vorbildlich verlassen. Ein Trupp unter Atemschutz kontrollierte den Auslösebereich auf Feuer und Rauch. Es konnte kein Feuer festgestellt werden“, so die Feuerwehr in einer Pressemitteilung.

Die Erkundung habe jedoch ergeben, dass vermutlich eine betriebene Shisha-Pfeife in der Wohneinheit der Auslösegrund der Brandmeldeanlage war. Der Bewohner und seine drei Gäste seien daraufhin belehrt und die Anlage an den Betreiber übergeben worden.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt