Das Team des Ordnungsamtes (hier ein Archivbild aus 2020) hat immer noch alle Hände voll zu tun in Sachen Corona.
Das Team des Ordnungsamtes (hier ein Archivbild aus 2020) hat immer noch alle Hände voll zu tun in Sachen Corona. © Jörg Heckenkamp
Coronavirus in Werne

Fragen zu Lockerungen nehmen zu – Ordnungsamt immer noch ausgelastet mit Corona

Die Zahl der Neuinfektionen in Werne und im Kreis Unna geht zwar zurück, die Arbeit für das Ordnungsamt in Werne liegt aber immer noch auf dem Schwerpunkt Corona. Wir erklären warum.

Zwar sinkt die Inzidenz und der Kreis Unna könnte noch in dieser Woche mit weiteren Lockerungen im öffentlichen Leben rechnen, doch die Arbeit im Ordnungsamt der Stadt Werne nimmt, was das Coronavirus angeht, nicht ab. „Wenn alles zu ist, ist das einfach“, sagt Werner Kneip vom Ordnungsamt am Mittwoch am Telefon. „Jetzt nimmt die Beratung zu den Lockerungen zu.“

Noch in dieser Woche könnten weitere Lockerungen eintreten

Über die Autorin
Redakteurin
Gebürtige Münsterländerin, seit April 2018 Redakteurin bei den Ruhr Nachrichten, von 2016 bis 2018 Volontärin bei Lensing Media. Studierte Sprachwissenschaften, Politik und Journalistik an der TU Dortmund und Entwicklungspolitik an der Philipps-Universität Marburg. Zuletzt arbeitete sie beim Online-Magazin Digital Development Debates.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.