Freilichtbühne: "Die kleine Hexe" feiert Premiere

Mit Fotostrecke

Magische Zaubersprüche, kunterbunte Kostüme, laute Soundeffekte: In der Freilichtbühne in Werne feierte am Sonntag das Stück „Die kleine Hexe“ Premiere. Knapp 100 Darsteller haben den 800 Zuschauern ein facettenreiches Schauspiel geboten. Wir waren dabei und haben viele Fotos gemacht.

WERNE

, 15.05.2017 / Lesedauer: 3 min
Freilichtbühne: "Die kleine Hexe" feiert Premiere

Rund 800 Besucher kamen am Sonntag zur Premiere von "Die kleine Hexe" in die Freilichtbühne.

Bevor die Premiere des Stücks "Die kleine Hexe" in der Freilichtbühne beginnen konnte, gab es zünachst einen Schock für Schauspieler und Publikum: Pünktlich um 16 Uhr brach Regen und Hagel aus den Wolken und ein Donnergrollen zog über das Freiluft-Theater. Während die Zuschauer sich schnell ins Trockene retteten, wirkten die Darsteller äußerlich noch recht entspannt. Doch Karin Zurstraßen wusste mehr. „Sie sind sehr aufgeregt, aber eine gewisse Aufregung gehört auch dazu“, erklärte sie.

Nach einigen Minuten des Wartens ging es dann endlich los. „Seid ihr bereit?“, fragte der erste Vorsitzende das Publikum. Mit einem lautem „Jaaaa!“ stimmten ihm vor allem die Kinder zum Start des Spektakels zu. Schon betrat Lucie Markewitz als kleine Hexe zusammen mit ihrem Rabenfreund Abraxas alias Laura Moser den Spielraum.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

So war die Aufführung "Die kleine Hexe" in der Freilichtbühne

Magische Zaubersprüche, kunterbunte Kostüme, laute Soundeffekte: In der Freilichtbühne in Werne feierte am Sonntag das Stück „Die kleine Hexe“ Premiere. Wir waren dabei und haben viele Fotos gemacht.
15.05.2017
/
Rund 800 Besucher kamen am Sonntag zur Premiere von "Die kleine Hexe" in die Freilichtbühne. Mit zahlreichen Zaubersprüchen, lustiger Musik, lauten Soundeffekten und kreativen Choreographien begeisterten die fast 100 Darsteller ihr Publikum.© Foto: Karolin Mersch
Rund 800 Besucher kamen am Sonntag zur Premiere von "Die kleine Hexe" in die Freilichtbühne. Mit zahlreichen Zaubersprüchen, lustiger Musik, lauten Soundeffekten und kreativen Choreographien begeisterten die fast 100 Darsteller ihr Publikum.© Foto: Karolin Mersch
Rund 800 Besucher kamen am Sonntag zur Premiere von "Die kleine Hexe" in die Freilichtbühne. Mit zahlreichen Zaubersprüchen, lustiger Musik, lauten Soundeffekten und kreativen Choreographien begeisterten die fast 100 Darsteller ihr Publikum.© Foto: Karolin Mersch
Rund 800 Besucher kamen am Sonntag zur Premiere von "Die kleine Hexe" in die Freilichtbühne. Mit zahlreichen Zaubersprüchen, lustiger Musik, lauten Soundeffekten und kreativen Choreographien begeisterten die fast 100 Darsteller ihr Publikum.© Foto: Karolin Mersch
Die Premiere der kleinen Hexe in der Freilichtbühne.© Foto: Jan Hüttemann
Rund 800 Besucher kamen am Sonntag zur Premiere von "Die kleine Hexe" in die Freilichtbühne. Mit zahlreichen Zaubersprüchen, lustiger Musik, lauten Soundeffekten und kreativen Choreographien begeisterten die fast 100 Darsteller ihr Publikum.© Foto: Karolin Mersch
Rund 800 Besucher kamen am Sonntag zur Premiere von "Die kleine Hexe" in die Freilichtbühne. Mit zahlreichen Zaubersprüchen, lustiger Musik, lauten Soundeffekten und kreativen Choreographien begeisterten die fast 100 Darsteller ihr Publikum.© Foto: Karolin Mersch
Rund 800 Besucher kamen am Sonntag zur Premiere von "Die kleine Hexe" in die Freilichtbühne. Mit zahlreichen Zaubersprüchen, lustiger Musik, lauten Soundeffekten und kreativen Choreographien begeisterten die fast 100 Darsteller ihr Publikum.© Foto: Karolin Mersch
Rund 800 Besucher kamen am Sonntag zur Premiere von "Die kleine Hexe" in die Freilichtbühne. Mit zahlreichen Zaubersprüchen, lustiger Musik, lauten Soundeffekten und kreativen Choreographien begeisterten die fast 100 Darsteller ihr Publikum.© Foto: Karolin Mersch
Rund 800 Besucher kamen am Sonntag zur Premiere von "Die kleine Hexe" in die Freilichtbühne. Mit zahlreichen Zaubersprüchen, lustiger Musik, lauten Soundeffekten und kreativen Choreographien begeisterten die fast 100 Darsteller ihr Publikum.© Foto: Karolin Mersch
Rund 800 Besucher kamen am Sonntag zur Premiere von "Die kleine Hexe" in die Freilichtbühne.© Foto: Karolin Mersch
Rund 800 Besucher kamen am Sonntag zur Premiere von "Die kleine Hexe" in die Freilichtbühne. Mit zahlreichen Zaubersprüchen, lustiger Musik, lauten Soundeffekten und kreativen Choreographien begeisterten die fast 100 Darsteller ihr Publikum.© Foto: Karolin Mersch
Rund 800 Besucher kamen am Sonntag zur Premiere von "Die kleine Hexe" in die Freilichtbühne. Mit zahlreichen Zaubersprüchen, lustiger Musik, lauten Soundeffekten und kreativen Choreographien begeisterten die fast 100 Darsteller ihr Publikum.© Foto: Karolin Mersch
Rund 800 Besucher kamen am Sonntag zur Premiere von "Die kleine Hexe" in die Freilichtbühne. Mit zahlreichen Zaubersprüchen, lustiger Musik, lauten Soundeffekten und kreativen Choreographien begeisterten die fast 100 Darsteller ihr Publikum.© Foto: Karolin Mersch
Rund 800 Besucher kamen am Sonntag zur Premiere von "Die kleine Hexe" in die Freilichtbühne. Mit zahlreichen Zaubersprüchen, lustiger Musik, lauten Soundeffekten und kreativen Choreographien begeisterten die fast 100 Darsteller ihr Publikum.© Foto: Karolin Mersch
Rund 800 Besucher kamen am Sonntag zur Premiere von "Die kleine Hexe" in die Freilichtbühne. Mit zahlreichen Zaubersprüchen, lustiger Musik, lauten Soundeffekten und kreativen Choreographien begeisterten die fast 100 Darsteller ihr Publikum.© Foto: Karolin Mersch
Rund 800 Besucher kamen am Sonntag zur Premiere von "Die kleine Hexe" in die Freilichtbühne. Mit zahlreichen Zaubersprüchen, lustiger Musik, lauten Soundeffekten und kreativen Choreographien begeisterten die fast 100 Darsteller ihr Publikum.© Foto: Karolin Mersch
Rund 800 Besucher kamen am Sonntag zur Premiere von "Die kleine Hexe" in die Freilichtbühne. Mit zahlreichen Zaubersprüchen, lustiger Musik, lauten Soundeffekten und kreativen Choreographien begeisterten die fast 100 Darsteller ihr Publikum.© Foto: Karolin Mersch
Rund 800 Besucher kamen am Sonntag zur Premiere von "Die kleine Hexe" in die Freilichtbühne. Mit zahlreichen Zaubersprüchen, lustiger Musik, lauten Soundeffekten und kreativen Choreographien begeisterten die fast 100 Darsteller ihr Publikum.© Foto: Karolin Mersch
Rund 800 Besucher kamen am Sonntag zur Premiere von "Die kleine Hexe" in die Freilichtbühne. Mit zahlreichen Zaubersprüchen, lustiger Musik, lauten Soundeffekten und kreativen Choreographien begeisterten die fast 100 Darsteller ihr Publikum.© Foto: Karolin Mersch
Rund 800 Besucher kamen am Sonntag zur Premiere von "Die kleine Hexe" in die Freilichtbühne. Mit zahlreichen Zaubersprüchen, lustiger Musik, lauten Soundeffekten und kreativen Choreographien begeisterten die fast 100 Darsteller ihr Publikum.© Foto: Karolin Mersch
Rund 800 Besucher kamen am Sonntag zur Premiere von "Die kleine Hexe" in die Freilichtbühne. Mit zahlreichen Zaubersprüchen, lustiger Musik, lauten Soundeffekten und kreativen Choreographien begeisterten die fast 100 Darsteller ihr Publikum.© Foto: Karolin Mersch
Rund 800 Besucher kamen am Sonntag zur Premiere von "Die kleine Hexe" in die Freilichtbühne. Mit zahlreichen Zaubersprüchen, lustiger Musik, lauten Soundeffekten und kreativen Choreographien begeisterten die fast 100 Darsteller ihr Publikum.© Foto: Karolin Mersch
Rund 800 Besucher kamen am Sonntag zur Premiere von "Die kleine Hexe" in die Freilichtbühne. Mit zahlreichen Zaubersprüchen, lustiger Musik, lauten Soundeffekten und kreativen Choreographien begeisterten die fast 100 Darsteller ihr Publikum.© Foto: Karolin Mersch
Rund 800 Besucher kamen am Sonntag zur Premiere von "Die kleine Hexe" in die Freilichtbühne. Mit zahlreichen Zaubersprüchen, lustiger Musik, lauten Soundeffekten und kreativen Choreographien begeisterten die fast 100 Darsteller ihr Publikum.© Foto: Karolin Mersch
Rund 800 Besucher kamen am Sonntag zur Premiere von "Die kleine Hexe" in die Freilichtbühne. Mit zahlreichen Zaubersprüchen, lustiger Musik, lauten Soundeffekten und kreativen Choreographien begeisterten die fast 100 Darsteller ihr Publikum.© Foto: Karolin Mersch
Rund 800 Besucher kamen am Sonntag zur Premiere von "Die kleine Hexe" in die Freilichtbühne. Mit zahlreichen Zaubersprüchen, lustiger Musik, lauten Soundeffekten und kreativen Choreographien begeisterten die fast 100 Darsteller ihr Publikum.© Foto: Karolin Mersch
Rund 800 Besucher kamen am Sonntag zur Premiere von "Die kleine Hexe" in die Freilichtbühne. Mit zahlreichen Zaubersprüchen, lustiger Musik, lauten Soundeffekten und kreativen Choreographien begeisterten die fast 100 Darsteller ihr Publikum.© Foto: Karolin Mersch
Rund 800 Besucher kamen am Sonntag zur Premiere von "Die kleine Hexe" in die Freilichtbühne. Mit zahlreichen Zaubersprüchen, lustiger Musik, lauten Soundeffekten und kreativen Choreographien begeisterten die fast 100 Darsteller ihr Publikum.© Foto: Karolin Mersch
Rund 800 Besucher kamen am Sonntag zur Premiere von "Die kleine Hexe" in die Freilichtbühne. Mit zahlreichen Zaubersprüchen, lustiger Musik, lauten Soundeffekten und kreativen Choreographien begeisterten die fast 100 Darsteller ihr Publikum.© Foto: Karolin Mersch
Schlagworte Werne

Die kleine Hexe wünschte sich, endlich beim Hexentanz in der Walpurgisnacht teilnehmen zu dürfen, doch mit jungen 127 Jahren schien sie zwischen den alten Hexen noch zu jung. Die Oberhexe gab der Nachwuchs-Besenreiterin die Chance, sich innerhalb eines Jahres zu bewähren. Die kleine Hexe nahm das Publikum mit auf ihre Reise: Immer wieder war sie schwierigen Situationen konfrontiert, wobei ihr die Wetterhexe Rumpumpel alias Franca Neumann immer wieder das Leben schwer machte.

Begeisterter Applaus aus dem Zuschauerraum

Dabei begeisterten die Schauspieler mit Textsicherheit, Humor, schönen Choreographien und schillernden Kostümen. Immer wieder erhielten die Darsteller lauten Szenenapplaus aus dem begeisterten Zuschauerraum. Vor allem die Kinder schienen ihren Spaß zu haben – der Rabe Abraxas bezog die kleinen Gäste immer wieder ins Geschehen ein. „Wo ist die kleine Hexe“, fragte der Vogel in die Menge. Die Kinder zeigten in die richtige Richtung und riefen laut „Da!“.

Ob die kleine Hexe noch in den Kreis der tanzenden Hexen aufgenommen wird und die schwierigen Aufgaben meistern kann? Noch bis September läuft das abwechslungsreiche Stück unter der Regie von Sabine Ibrahim und Sarah-Jane Jücker in der Freilichtbühne.

Lesen Sie jetzt